Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceTierheim

Tierheim



Das Tierheim in Weimar ist eine städtische Einrichtung und befindet sich seit 1980 an seinem Standort an der Berkaer Straße 16. Hier werden gefundene, ausgesetzte und verletzte Haustiere und Abgabetiere aus dem Stadtgebiet Weimar aufgenommen und versorgt. Nach Ablauf der notwendigen Quarantänezeit und bei Beachtung fundrechtlicher Bestimmungen ist eine Vermittlung der Tiere an neue Besitzer möglich. Das Tierheim Weimar ist in Bezug auf bauliche Entwicklungen und Ausstattung der Tiergehege und –ausläufe zur artgerechten Tierhaltung auf Spenden und Zuwendungen privater und öffentlicher Förderer angewiesen. Für jede Spende erhalten Sie eine steuerabzugsfähige Spenden­quittung zur Vorlage beim Finanzamt.

Spendenkonto: Stadt Weimar, Tierheim

IBAN: DE36820510000301002029

BIC: HELADEF1WEM

Sparkasse Mittelthüringen

als Zahlungsgrund bitte angeben: Spende Tierheim

Bitte vollständige Adresse angeben! Barzahlung im Tierheim ist möglich. 

Weitere Informationen: www.tierheim-weimar.de  

Aufgrund der aktuellen Situation öffnet das Tierheim bis auf Weiteres für Besucherinnen und Besucher mittwochs von 13-16 Uhr.

Für Notfälle sowie Vermissten- und Fundmeldungen kann, bei Nicht- Erreichbarkeit, das konkrete Anliegen unter Angabe von Telefonnummer oder E-Mail-Adresse besprochen werden. Das Tierheim meldet sich schnellstmöglich zurück.

Vermittlungsanfragen können schriftlich per Post (Tierheim Weimar, Berkaer Str. 16, 99425 Weimar) oder per E-Mail an tierheim@stadtweimar.de gesendet werden.

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner