Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceGestaltungsfibel Historischer Friedhof

Gestaltungsfibel Historischer Friedhof



Das Erscheinungsbild des Historischen Friedhofs wird von einer Vielzahl an unterschiedlichen Grabdenkmalen, altem Baumbestand, parkartigen Wiesenflächen sowie der Fürstengruft mit Russisch-Orthodoxer Kapelle und der Gedächtnishalle bestimmt. Sein Alters- und Memorialwert ergibt sich aus den erhaltenen Erstbelegungen mit Personen der klassischen und nachklassischen Zeit. Die Ausstattung der historischen Grabstätten mit wertvoller Grabarchitektur, äußeren und inneren Grabeinfassungen, eisernen Einfriedungen sowie gestalteten Architekturoberflächen an der Umfassungsmauer unterstreicht den besonderen Wert der Anlage. Es gilt, die historische Substanz zu schützen und zu erhalten, um den Ensemblecharakter des Friedhofs zu wahren.

Der Historische Friedhof in Weimar ist Teil des UNESCO-Welterbes „Klassisches Weimar“ und stellt ein einzigartiges Zeugnis einer vergangenen und nachwirkenden Kulturepoche dar. Die Anlage ist als Kulturdenkmal geschützt und unterliegt damit den Bindungen des Thüringer Denkmalschutzgesetzes (ThürDSchG).

Die Gestaltungsfibel (pdf-Datei, ca. 4,3 MB) versteht sich als Handlungsempfehlung für Bürgerinnen und Bürger sowie die Stadtverwaltung. Sie untersetzt die „besonderen Gestaltungsvorschriften“ der bestehenden Friedhofssatzung der Stadt Weimar und erläutert diese in Wort und Bild. Damit wirbt die Gestaltungsfibel für eine behutsame und geregelte Entwicklung der Anlage als wertvolle und zeitgemäße Begräbnisstätte.


Rechtsgrundlagen (Ortsrecht)

Friedhofssatzung der Stadt Weimar


Rechtsgrundlagen (allgemein)

Thüringer Denkmalschutzgesetz (ThürDSchG)

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner