Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceFührerschein-Umtausch

Führerschein-Umtausch



Auf Grund der aktuellen Lage sind derzeit Vorsprachen nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Sie besitzen noch Ihren Führerschein im Papierformat oder einen Kartenführerschein, der vor dem 19.01.2013 ausgestellt worden ist?

Dann kann, abgesehen von den unten näher beschriebenen Pflichtumtausch, ein Umtausch in bestimmten Fällen schon früher empfehlenswert sein.

Im Ausland beispielsweise gelten zwar alle alten Führerscheine (Papierformat) noch, werden aber in der Praxis nicht selten doch beanstandet. Mit einem Umtausch in den neuen EU-Kartenführerschein könnten Sie solchen Problemen aus dem Weg gehen.

Wenn Sie einen Internationalen Führerschein oder eine Fahrerkarte benötigen, ist es sogar vom Gesetzgeber vorgegeben, im Besitz eines EU-Kartenführerscheines zu sein. Ebenso verhält es sich, wenn Sie eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung erwerben möchten.

Information zum Führerscheintausch

Wir möchten alle Fahrerlaubnisinhaber darauf hinweisen, dass sämtliche Führerscheine, die vor dem 19.01.2013 ausgestellt worden sind, umgetauscht werden müssen. Hierzu wurde 2019 die Fahrerlaubnis-Verordnung angepasst, indem ein gestaffelter Umtausch der Führerscheine festgelegt worden ist.

Die Staffelung sieht vor, zunächst alle Führerscheine im Papierformat (Führerscheine, die bis einschließlich 31. Dezember 1998 ausgestellt worden sind) umzutauschen. Wann Ihr Führerschein zu tauschen ist, richtet sich in dem Fall nach Ihrem Geburtsjahr.

Geburtsjahr // Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss

  • vor 1953 // 19. Januar 2033
  • 1953 bis 1958 // 19. Januar 2022
  • 1959 bis 1964 // 19. Januar 2023
  • 1965 bis 1970 // 19. Januar 2024
  • 1971 oder später // 19. Januar 2025

Erst zu einem späteren Zeitpunkt sind die Führerscheine im Kartenformat (Führerscheine, die ab 1. Januar 1999 ausgestellt worden sind) zu tauschen, die in dem Zeitraum vom 01.01.1999 bis 18.01.2013 ausgestellt wurden. Die Umtauschfrist für diese Führerscheine richtet sich allerdings nach dem Ausstellungsjahr der Führerscheinkarte.

Ausstellungsjahr // Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss

  • 1999 bis 2001 // 19. Januar 2026
  • 2002 bis 2004 // 19. Januar 2027
  • 2005 bis 2007 // 19. Januar 2028
  • 2008 // 19. Januar 2029
  • 2009 // 19. Januar 2030
  • 2010 // 19. Januar 2031
  • 2011 // 19. Januar 2032
  • 2012 bis 18. Januar 2013 // 19. Januar 2033

Fahrerlaubnisinhaber, deren Geburtsjahr vor 1953 liegt, müssen den Führerschein bis zum 19. Januar 2033 umtauschen, unabhängig vom Ausstellungsjahr des Führerscheins.

Beachten Sie bitte, dass der neue Führerschein – unabhängig davon, welche Fahrerlaubnisklassen enthalten sind – auf 15 Jahre befristet wird. Je früher Sie also umtauschen, desto eher müssen sie erneut umtauschen.

Die Bearbeitungszeit für die Herstellung des neuen Führerscheines beträgt etwa drei Wochen. Ist Ihr bisheriger Führerschein nicht in Weimar ausgestellt worden, kann sich die Bearbeitungszeit verlängern. In dem Fall muss bei der ausstellenden Behörde ein Registerauszug angefordert werden, worum Sie sich allerdings nicht kümmern müssen. Die Daten werden automatisch von uns angefordert, sobald Sie einen Antrag gestellt haben.

Sollten Sie im Besitz einer Fahrerlaubnisklasse sein, die Sie zum Führen von Fahrzeugen der Klassen C, CE, C1, C1E, D oder DE berechtigen, gelten gesonderte Fristen.

Bitte beachten Sie, dass mit Ablauf der für Sie geltenden Umtauschfrist Ihr bisheriger Führerschein seine Gültigkeit verliert. Ein Fahren ohne gültigen Führerschein würde in diesem Fall eine Ordnungswidrigkeit darstellen, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann.

Für den Umtausch Ihres Führerscheines benötigen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass, Ihren Führerschein und ein aktuelles biometrisches Passfoto. Ein biometrisches Foto können Sie mitbringen oder alternativ auch in der Behörde entgeltpflichtig (4,78 €) erstellen lassen. Die Gebühr für den Führerscheinumtausch beträgt aktuell 24,00 €.

Um erneute Wartezeiten bei der Abholung für Sie zu vermeiden, wird empfohlen, sich den Führerschein direkt zusenden zu lassen. Hierfür fallen weitere Kosten in Höhe von 4,80 € an.

Zur Vermeidung wiederholter Behördengänge empfehlen wir außerdem, die Gültigkeit Ihres Personalausweises (und/oder ggf. auch des Reisepasses) zu prüfen. Sofern dessen Gültigkeit ebenfalls abläuft, können Sie die Beantragung beider Dokumente miteinander verbinden.

 

 


Gebühren

  • 24,00 €   für die Umstellung der Fahrerlaubnis
  •   4,80 €   für den Direktversand
  •   6,75 €   für eine Expresslieferung
  •   4,90 €   für ein Passfoto an der Speed-Capture-Station

Benötigte Dokumente

Bringen Sie bitte Ihren Personalausweis oder Reisepass, ein biometrisches Passfoto (35 x 45 mm) und Ihren bisherigen Führerschein mit. Eine weitere Voraussetzung ist, dass Sie in Weimar Ihren Hauptwohnsitz angemeldet haben. Unter Umständen ist eine Bearbeitung auch dann möglich, wenn Sie in Weimar mit einem Nebenwohnsitz gemeldet sind. Eine Entscheidung wird im Einzelfall geprüft.

Seit dem 09.02.2015 bietet das Bürgerbüro einen zusätzlichen Service an, der auch von den Bürgern genutzt werden kann, die wegen der Ausstellung eines Führerscheines ein Passfoto benötigen. An einem Selbstbedienungsterminal (Speed-Capture-Station) im Bürgerbüro, können Sie das biometrische Foto und die Unterschrift selber erfassen. Das Foto wird nicht mehr ausgedruckt. Es wird anschließend zusammen mit der Unterschrift ausschließlich digital in das Fachverfahren übernommen. Das Nutzungsentgelt beträgt 4,90 €. Hingewiesen werden muss darauf, dass dieses digitale Foto nicht für die Ausstellung eines Internationalen Führerscheines genutzt werden kann.

Weiterhin besteht nach wie vor die Möglichkeit, sich vier biometrische Passfotos für 7 € (Bitte passend mitbringen!) in der Fotokabine im Haus I ausdrucken zu lassen.


Rechtsgrundlagen (Ortsrecht)

 

 


Rechtsgrundlagen (allgemein)

  • Straßenverkehrsgesetz
  • Fahrerlaubnis-Verordnung
  • GebOSt

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner

    Ilona Helmli
    Email: fahrerlaubnisbehoerde@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-237
    zum Kontaktformular

    Antje Kuklinski
    Email: fahrerlaubnisbehoerde@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-239
    zum Kontaktformular

    Katrin Schuchert
    Email: fahrerlaubnisbehoerde@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-242
    zum Kontaktformular

    Ronald Scholz
    Email: fahrerlaubnisbehoerde@stadtweimar.de
    Telefon: 03643/762 267
    zum Kontaktformular