Aktuell

Ausbau Ettersburger Straße

Nach Inbetriebnahme der Lichtsignalanlage Ettersburger Straße/Fuldaer Straße wurde der Verkehr in der Ettersburger Straße zwischen Schopenhauerstraße und Hinter dem Bahnhof für den Verkehr wieder freigegeben.Nach Inbetriebnahme der Lichtsignalanlage Ettersburger Straße/Fuldaer Straße wurde der Verkehr in der Ettersburger Straße zwischen Schopenhauerstraße und Hinter dem Bahnhof für den Verkehr wieder freigegeben.

Gemeinschaftsmaßnahme Ausbau Ettersburger Straße von der Kreuzung Ernst-Thälmann-Straße/ Fuldaer Straße/ Schopenhauerstraße bis über die Kreuzung Rießnerstraßestraße einschließlich Teilstück Fuldaer Straße bis Florian-Geyer-Straße

Beschreibung der Baumaßnahme

Die Stadt Weimar hat als Gemeinschaftsmaßnahme mit dem Kommunalservice Weimar, Bereich Abwasser und der ENWG Energienetze Weimar GmbH & Co.KG den Ausbau der Ettersburger Straße geplant. Aufgrund Ihrer Komplexität wurde die Maßnahme in 4 Bauabschnitte unterteilt. Die Maßnahme wird von der Ernst-Thälmann-Straße in Richtung Norden umgesetzt.

1. BA | Fuldaer Straße bis zur Florian-Geyer-Straße          
Bauzeit: August 2022 bis April 2023

2. BA, 1.TA | Ettersburger Straße von E.-Thälmann-Straße bis Straße Hinter dem Bahnhof                                                 
Bauzeit: April 2023 bis November 2023

2. BA, 2.TA | Ettersburger Straße von Straße Hinter dem Bahnhof bis vor Kreuzung Rießnerstraße                                     
Bauzeit: April 2024 bis Oktober 2024

3. BA | Ettersburger Straße – Kreuzung Rießnerstraße bis Bushaltestelle Ettersburger Straße (Ostseite)         
Bauzeit: April 2025 bis Oktober 2025

Übersichtskarte Bauabschnitte
Übersicht Lageplan 1 Entwurf
Übersicht Lageplan 2 Entwurf

Die Umsetzung der Gesamtbaumaßnahme erfolgt mit Mitteln der Stadt Weimar, der Städtebauförderung sowie mit Mitteln aus dem Landesförderprogramm Kommunale Verkehrsinfrastruktur (KVI).

             


2.   Bauabschnitt, 2. Teilabschnitt

Der 2. BA, 2.TA verläuft in der Ettersburger Straße von der Einmündung der Straße Hinter dem Bahnhof bis südlich der Kreuzung Rießnerstraße.

Es ist dabei vorgesehen, die Fahrbahnen, Gehwege und Nebenanlagen als auch die Straßenbeleuchtung zu erneuern. Zusätzlich wird die Straßenbeleuchtung in der Straße Hinter dem Bahnhof neu errichtet.

Im Rahmen der Gemeinschaftsmaßnahme mit dem Kommunalservice Weimar, Bereich Abwasser, der ENWG Energienetze Weimar GmbH & Co.KG sowie des Wasserversorgungszweckverbandes Weimar sollen auch die jeweiligen Ver- und Entsorgungsanlagen saniert bzw. angepasst werden.

Nach öffentlicher Ausschreibung des 2.BA, 2.TA wurden die Bauleistungen an die Firma EUROVIA Verkehrsbau GmbH, NL Weimar vergeben. Die Arbeiten im Bereich der Ettersburger Straße werden in der 17.KW aufgenommen.

Verkehrsführung 2.BA, 2.TA:

Die Maßnahme wird unter Vollsperrung umgesetzt.

Aufgrund der Aufrechterhaltung der Zufahrt für die Anlieger und Gewerbetreibenden wird dieser Bauabschnitt nochmals in 2 Bauphasen untergliedert.

Die 1. Bauphase umfasst die Ettersburger Straße von der Straße Hinter dem Bahnhof bis zur Mitte der Zufahrt ins Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes auf der Westseite. So kann für Anlieger z. B. noch die Zufahrt zum Bahngelände und Carglass® aus Richtung Norden gewährleitet werden, während die Ettersburger Straße im Abschnitt der 1.Bauphase voll gesperrt ist. Für die Umsetzung der Arbeiten in dieser Bauphase wird ein Zeitraum von ca. 16 Wochen – bis August 2024 - avisiert.

Erst nach Fertigstellung der Arbeiten in der 1. Bauphase wird der Bau in der 2. Bauphase begonnen. Diese erstreckt sich von der Mitte der Zufahrt ins ehemalige Bahngelände bis südlich der Kreuzung  Rießnerstraße. Zu diesem Zeitpunkt wird der Bereich der 1. Bauphase wieder für den Anliegerverkehr freigegeben. Die Zufahrt zum Bahngelände sowie Carglass® wird nun teils mit Provisorien aus Richtung Süden gewährt. Die Ettersburger Straße bleibt jedoch weiter für den Durchgangsverkehr im gesamten 2. BA, 2.TA voll gesperrt.

Die Fußgängerführung durch den Baubereich wird mit jeweils wechselseitigen Gehwegnutzungen gewährleistet werden. Der Radverkehr soll während der Bauzeit wieder über den Rastenberger Tunnel umgeleitet werden.

Die überörtliche Umleitung erfolgt über die nördliche Ortsumgehung und wird ausgeschildert. Innerstädtisch steht die Friedrich-Ebert-Straße/ Buttelstedter Straße (Ortsdurchfahrt B7) als Nord-Süd-Verbindung zur Verfügung.

Institution / Unternehmen Ansprechpartner Zuständigkeit
Stadt Weimar
Dez. III Bauen und Stadtentwicklung
Tiefbaumt
Abt. Straßen und Brücken

Frau Kühn
Tel.: 03643 / 762 732
E-Mail: tiefbau@stadtweimar.de

Auftraggeber Verkehrsanlagen, Straßenbeleuchtung
Eigenbetrieb Kommunalservice Weimar, Bereich Abwasser
Industriestraße 14
99427 Weimar

Frau Ewald
Tel.: 03643 / 4341-544
E-Mail: kristina.ewald@ks-weimar.de

Auftraggeber / Oberbauleitung Abwasserkanalisation
ENWG Energienetze Weimar GmbH & Co.KG
Industriestraße 14
99427 Weimar

Herr Pause
Tel.: 03643 / 4341-690
E-Mail: netze@enwg-weimar.de

Auftraggeber Elektro-/ Gas-/ Fernmeldeleitungen
Wasserversorgungszweckverband Weimar
Friedensstraße 42
99423 Weimar

Herr Exner
Tel.: 03643/ 7444 400
E-Mail: info@wasserversorgung-weimar.de

Auftraggeber Trinkwasser
Ingenieurgesellschaft Peuker & Nebel mbH
Industriestraße 1
99427 Weimar

Herr Hobein
Tel.: 03643 / 748123
E-Mail: T.Hobein@peuker-nebel.de

Planung / Koordinierung / Bauüberwachung
EUROVIA Verkehrsbau GmbH, NL Weimar
Im Gewerbepark 28 - 30
99441 Umpferstedt

Herr Herrmann
Tel.: 03643 / 237 - 0
E-Mail: weimar@eurovia.de

Bauausführung 2.BA, 2.TA FGL 22 Straßen- und Leitungsbau

Lageplan Verkehrsanlage 2.BA, 2.TA (PDF)
Koordinierter Lageplan 2.BA, 2.TA (PDF)
Straßenquerschnitt 1 – Stat. 0+220,00 - 2.BA, 2.TA (PDF)
Regelquerschnitt 2 – Stat. 0+275,00 - 2.BA, 2.TA (PDF)
Lageplan Beleuchtungsanlage
Übersichtsplan Verkehrsführung 2.BA TA2 Bauphase 1 (PDF)
Übersichtsplan Verkehrsführung 2.BA TA2 Bauphase 2 (PDF)

Der 1. Bauabschnitt in der Fuldaer Straße konnte bis auf wenige Restleistungen (Fahrbahnmarkierung, Grundstückszufahrt) im Februar 2023 fertig gestellt werden.
Bestand vor Baubeginn

2.   Bauabschnitt, 1. Teilabschnitt

Der 2.BA, 1.TA mit Beginn in der Ernst-Thälmann-Straße bis zur Etterburger Straße / Einmündung Straße Hinter dem Bahnhof konnte im November 2023 fertig gestellt werden.

Lageplan 2. BA, 1.TA Ausführung

Nach Inbetriebnahme der Lichtsignalanlage Ettersburger Straße/Fuldaer Straße wurde der Verkehr in der Ettersburger Straße zwischen Schopenhauerstraße und Hinter dem Bahnhof für den Verkehr wieder freigegeben.
Der 2.BA, 1.TA mit Beginn in der Ernst-Thälmann-Straße bis zur Etterburger Straße / Einmündung Straße Hinter dem Bahnhof konnte im November 2023 fertig gestellt werden.

1.   Bauabschnitt

Der 1. Bauabschnitt in der Fuldaer Straße wurde im Februar 2023 fertig gestellt.

Lageplan 1. BA Ausführung

Der 1. Bauabschnitt in der Fuldaer Straße konnte bis auf wenige Restleistungen (Fahrbahnmarkierung, Grundstückszufahrt) im Februar 2023 fertig gestellt werden.
Der 1. Bauabschnitt in der Fuldaer Straße wurde im Februar 2023 fertig gestellt.

Bei Änderungen und wichtigen Mitteilungen zum Bau und für die Anlieger erfolgt zeitnah die entsprechend Information bzw. Aktualisierung der Website.

Standort