Aktuell

Interkulturelles Neujahrsfest 2023

Interkulturelles Neujahrsfest, Archivbild.Interkulturelles Neujahrsfest, Archivbild.Interkulturelles Neujahrsfest, Archivbild.

2023 findet nach zweijähriger Corona-bedingter Pause das Interkulturelle Neujahrsfest wieder statt. Unter dem Motto „Together For Peace“, lädt der Weimarer Ausländerbeirat am Samstag, den 21. Januar 2023, (Einlass ab 17 Uhr, Essen ab 18 Uhr, Programmbeginn 19 Uhr) alle Weimarer Bürgerinnen und Bürger zum 16. Interkulturellen Neujahrsfest ins congress centrum Weimarhalle ein.

Seit 2006 organisiert der Ausländerbeirat mit sehr großem Engagement zahlreicher Helferinnen und Helfer jährlich das Interkulturelle Neujahrsfest, damit deutsche und ausländische Einwohnerinnen und Einwohner der Kulturstadt und darüber hinaus gemeinsam das neue Jahr begrüßen. Aus der Idee, die 2006 erstmalig im Reithaus mit etwa 250 Gästen umgesetzt wurde, ist inzwischen eine schöne Tradition entstanden. Schon 2007 zog das Interkulturelle Neujahrsfest in das mon ami um. Mit den jährlich wachsenden Besucherzahlen auf fast 700 Gäste im Jahr 2011 musste der Ausländerbeirat einen größeren Ort für das Fest finden. Seit 2012 ist das congress centrum weimarhalle das neue Domizil und gleichzeitig wichtiger Partner des Interkulturellen Neujahrsfestes.

Tauchen Sie in eine Welt der kulturellen Vielfalt ein. Sie erwartet ein buntes Programm mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern, viel Musik, traditionellen und modernen Tänzen aus allen Kontinenten der Erde.

Bekanntlich kommt der Appetit auf das vielfältige Programm beim Essen. Deshalb gibt es auch dieses Jahr Kulinarisches aus verschiedenen Ländern. Im Anschluss an das Programm sind alle Gäste herzlich eingeladen, zu Musik aus aller Welt zu tanzen.

Kartenvorverkauf: Tourist Information (Markt 10)

Eintritt: 4 Euro ohne Essen, Kinder unter 14 Jahre freier Eintritt, 9 Euro mit Essen

Kontakt: Ausländerbeirat, Tel. (03643) 762-767, E-Mail: auslaenderbeirat@stadtweimar.de