Anliegen: Projektförderung (Kultur)

Beschreibung

Die Stadt Weimar betrachtet die Förderung und Unterstützung kultureller Aktivitäten als wichtigen Beitrag zur Stadtentwicklung in einer lebendigen Kulturlandschaft. Dabei wird zwischen institutioneller und projektbezogener Förderung unterschieden. Gefördert werden Institutionen, Vereine, Projekte und Konzepte, die einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung des kommunalen Kulturangebotes leisten - frei von kommerziellen Aspekten. Durch die Förderung sollen innovative Projekte einerseits und gleichermaßen Aktivitäten einer breitenwirksamen Kultur von Bürgern für die Bürger ermöglicht werden. Besondere Berücksichtigung erfahren kulturelle Projekte Jugendlicher und Projekte, die sich als eine Art Hilfe zur Selbsthilfe verstehen. Maßnahmen, die sich nur auf allgemeine Vereinszwecke oder an die eigenen Mitglieder wenden, sind nicht förderfähig. Angestrebt wird die Vernetzung aller Aktivitäten in Absprache mit anderen Amtsbereichen. Berücksichtigt werden sollen bei der Förderung im Verantwortungsbereich der Kulturdirektion besonders kulturelle/künstlerische Schwerpunkte. Grundlage für eine Förderung sind Inhalte eines Projektes oder Programmes, ein gesicherter Finanzierungsplan und ein öffentlicher Nutzen der Projektergebnisse.
Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner:
Stadtkulturdirektorin: Julia Miehe
Für Bildende Kunst: Ursula Seeger
Für Literatur/Theater: Angela Egli
Für Musik: Kirsten Deutsch
Für Soziokultur/Medien: Kerstin Rentsch

 

Benötigte Unterlagen

Der Antrag auf Förderung ist ausgefüllt und unterschrieben in der Kulturdirektion einzureichen.

Termin: 31. Oktober für die Förderung im darauffolgenden Jahr

 

Formulare

 

Rechtsgrundlagen (allgemein)

Beschluss des Stadtrates  „Richtlinie zur Förderung  von Maßnahmen, Einrichtungen und Projekten durch die Stadt Weimar (Förderrichtlinie) vom 26.01.2000 (veröffentlicht im Rathauskurier Nr. 5 vom 08.03.2000)

 

Zuständige Organisationseinheit(en)

 

Ansprechpartner

Frau Kirsten Deutsch
E-Mail:kirsten.deutschspamfilter@stadtweimarspamfilter.de
Telefon: (03643) 49 95 20
zum Kontaktformular

Frau Angela Egli-Schmidt
E-Mail:angela.eglispamfilter@stadtweimarspamfilter.de
Telefon: (03643) 49 95 21
zum Kontaktformular

Frau Kerstin Rentsch
E-Mail:kerstin.rentschspamfilter@stadtweimarspamfilter.de
Telefon: (03643) 49 95 24
zum Kontaktformular

Frau Ursula Seeger
E-Mail:ursula.seegerspamfilter@stadtweimarspamfilter.de
Telefon: (03643) 49 95 19
zum Kontaktformular