Wahlen
weimar.deStadtÜber WeimarWahlenLandtagswahl

Landtagswahl

Die Thüringer wählen ihre Abgeordneten für den Thüringer Landtag

  • Die Wahl zum Landtag im Freistaat Thüringen findet gemäß dem Thüringer Landeswahlgesetz (ThürLWG) und der Thüringer Landeswahlordnung (ThürLWO) statt. Der Thüringer Landtag wird alle fünf Jahre gewählt.
  • Die letzte Wahl fand am 14. September 2014 statt.
  • Im Wahlgebiet des Landes Thüringen gab es 44 Wahlkreise. Die kreisfreie Stadt Weimar ist in die zwei Wahlkreise 31 Weimar I/Weimarer Land II und 32 Weimar II unterteilt gewesen.
  • Der Landtag besteht, vorbehaltlich sich ergebender Abweichungen, aus 88 Abgeordneten. Gewählt wurden 44 Abgeordnete in den Wahlkreisen und 44 Abgeordnete aus den Landeslisten. Jeder Wähler hatte zwei Stimmen - eine Wahlkreisstimme und eine Landesstimme. Über die Wahlkreisstimme konnte ein Kandidat des entsprechenden Wahlkreises direkt zum Mitglied des Thüringer Landtages gewählt werden.
  • Der Termin für die kommenden Europawahlen wurde auf den 26. Mai 2019 festgelegt.
     

Weitere Informationen: 

  • Wenn Sie weitere Informationen zu den Wahlkreisen in Thüringen haben möchten, dann klicken Sie bitte hier.

 

 

 

Information

In Zahlen

Letzte Landtagswahlwahl:
14.09.2014

Wahlperiode:
5 Jahre

Wahlgrundlage:
Thüringer Landeswahlgesetz (ThürLWG)
Thüringer Landeswahlordnung (ThürLWO)