weimar.deStadtÜber WeimarStadtgeschichte

Stadtgeschichte

Von den Anfängen bis zur Gegenwart: Neben der Stadt­chronik, die sich an bedeutenden historischen Ereignissen orientiert, veröffentlicht das Stadt­archiv im Internet laufende Jahres­­chroniken der Stadt Weimar. Diese werden monats­weise ergänzt.

    Jahreschroniken

    Die wichtigsten Ereignisse in Weimar mit Bildmaterial und Medienberichten sind nach Monaten gegliedert in den Jahreschroniken zu finden.

    Weimar-Chronik

    Weimar kann auf unzählige bedeutende historische Ereignisse zurückblicken. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Stadt!

    Oberbürgermeister

    In Weimar ist die Amtsbezeichnung Bürgermeister seit dem 16. Jahrhundert und die des Oberbürgermeisters seit 1838 gebräuchlich.

    Gedenktafeln

    Zu den Orten des Erinnerns gehören neben Museen und Denkmälern auch Gedenktafeln, von denen es in Weimar eine kaum überschaubare Zahl gibt. Hier finden Sie eine alphabetisch geordnete Übersicht.

    Zeitsprung

    Weimar aus der Vergangenheit in die Gegenwart geholt (oder andersherum). Eine Kooperation von Alexander Rutz mit dem Stadtarchiv Weimar.

    1989. Orte der friedlichen Revolution in Weimar

    Die Herbstrevolution 1989 war eine flächendeckende Bewegung, mit der sich in den einzelnen Städten der DDR jedoch ganz unterschiedliche Erinnerungen verbinden. Wo waren damals in Weimar die Schauplätze des Geschehens? Hier werden ausgewählte Marksteine des unblutigen Umbruchs vorgestellt.

    Vermächtnis Buchenwald

    Weimars Geschichte ist mit der Entwicklung eines humanistischen Menschen­bildes, aber auch mit der Zerstörung aller Menschlichkeit verbunden.