Stadtverwaltung
weimar.deStadtStadtverwaltungLeitbild

Leitbild


Präambel

Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Weimar, sind den Menschen und dieser Stadt mit ihren Besonderheiten verpflichtet. Mit diesem Leitbild der Verwaltung beschreiben wir Ziele in Form von Leitaussagen, um dieser Verpflichtung gerecht werden zu können. Die Verwirklichung unserer Ziele wird nur schrittweise gelingen. 

Dafür bedarf es des guten Zusammenwirkens von Stadtrat und Stadtverwaltung, der Stadtverwaltung mit den Bürgerinnen und Bürgern und der ergebnisorientierten Zusammenarbeit innerhalb der Stadtverwaltung. Gerade in Zeiten kommunaler Finanzkrisen und schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen sind gemeinsame Ziele Voraussetzungen für effizientes und effektives Handeln. Die Leitbildentwicklung ist Teil des Prozesses der Verwaltungsreform.


Die Stadt Weimar – ein besonderer Ort

Weimar ist ein Ort bedeutender kultureller Erinnerung auf nationaler und europäischer Ebene und hat eine Brückenfunktion zwischen Ost und West. Die Stadt hat besondere Erfahrungen mit Demokratie und Diktatur. Weimar ist eine Stadt im Grünen mit bedeutenden Landschaftsparks. Sie ist ein Ort mit herausragender Bildungstradition. Aus diesen Gründen ist es uns Anspruch und Ansporn, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Weimar zu sein:
Wir leisten unseren Beitrag zur demokratischen Kultur, Pflege des Kulturerbes und des Brauchtums in der Stadt, daneben fördern wir die zeitgenössische kulturelle Vielfalt und sind aufgeschlossen für Neues. 
Wir vernetzen die Vorhaben zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung in den Bereichen Tourismus und Wirtschaft, Kultur und Umweltschutz, Bildung und Sport und achten in der Stadtentwicklung auf Schwerpunkte, aber auch auf angemessene Proportionen. 
Wir stellen uns kreativ und flexibel den Herausforderungen des besonderen Verwaltungsaufwandes für den Kultur-, Kongress-, Bildungs- und Tourismusbereich. Dabei widmen wir besondere Aufmerksamkeit dem Ausbau des Universitätsstandortes.


Die Stadtverwaltung Weimar – Dienstleisterin der Bürgerinnen und Bürger

Die Stadtverwaltung Weimar ist bürger/-innenfreundlich und dienstleistungsorientiert.

Dies bedeutet:

  • Wir sehen in den Bürgerinnen und Bürgern Partner und Mitgestalter mit Kompetenz für ihre Anliegen und die der Stadt.
  • Wir stellen die Aufgaben der einzelnen Ämter verständlich und transparent dar und informieren die Bürgerinnen und Bürger stetig und aktuell auch mittels moderner Medien.
  • Lebensqualität für die Menschen und ein unverwechselbares Profil behält unsere Stadt dadurch, indem wir neben den gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtaufgaben auch freiwillige Leistungen gestalten.
  • Wir erfüllen unsere Aufgaben mit hoher Qualität bei optimalem Einsatz der vorhandenen Ressourcen.
  • Wir wollen die Akzeptanz unseres Handelns gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern über ein Beschwerdemanagement, Kostenbewusstsein und Kostentransparenz erhöhen.
  • Wir streben eine gute Erreichbarkeit der Stadtverwaltung und die räumliche Konzentration durch ein Bürgerbüro mit bürger/-innenfreundlichen Öffnungszeiten sowie ein Internetangebot (virtuelles Rathaus) an.

Die Zusammenarbeit innerhalb der Stadtverwaltung – Bürger- und Mitarbeiterorientierung

Unsere Zusammenarbeit dient der Aufgabenerfüllung für die Bürgerinnen und Bürger. Dafür sind motivierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das größte Potential, dessen Pflege und Entwicklung fördert die Leistungsfähigkeit der Verwaltung:

Durch eine gezielte, langfristige Personalentwicklung (z.B. Integration neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Mitarbeitergespräche, Fortbildung, Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung, Altersteilzeit) wird dieser Anforderung Rechnung getragen.

Unsere Führungskräfte verfügen über ein hohes Maß an Fach- und Sozialkompetenz und pflegen einen vertrauensvollen und loyalen Umgang mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Teamarbeit und Kritikfähigkeit führen zu einheitlichem Handeln der Verwaltung. Ergebnisorientierte Teamarbeit und eigenverantwortliches Handeln der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfordern offene Kommunikation und aufgabenorientierten Informationsfluss.


Der Stadtrat und die Stadtverwaltung – dem Gemeinwohl verpflichtet

Stadtrat und Verwaltung sind zusammen Dienstleister für die Bürgerinnen, Bürger und die Gäste der Stadt, der Stadtrat durch sein politisches Handeln und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch das Verwaltungshandeln:

Beschlüsse des Stadtrates und Verwaltungshandeln der Stadtverwaltung sind sachorientiert und dienen dem Gemeinwohl.

Stadtrat und Verwaltung pflegen eine offene, zielorientierte Kommunikation untereinander und gegenüber den Bürgerninnen und Bürgern. Ziele, Bedingungen, Zuständigkeiten, Entscheidungsabläufe und Kosten werden dadurch transparent gemacht.

Stadtrat und Stadtverwaltung stellen langfristige Strategien auf, die Legislaturperioden überdauern. Gefasste Beschlüsse werden konsequent umgesetzt, kontrolliert und fortgeschrieben.


Die Stadt Weimar – besonderer Ort in stetigem Wandel

Die Zukunftsfähigkeit der Stadt als lebenswerter Ort und als vitaler Wirtschaftsraum für ihre Bürgerinnen und Bürger erfordert eine moderne Verwaltung. Wandel und zukunftsorientierte Veränderungsprozesse bedeuten für uns:

Wir strukturieren und entwickeln unsere Arbeit und unsere Organisation ständig weiter; die Verwaltungsreform ist eine Daueraufgabe. Eine leistungsfähige Verwaltung zeichnet sich durch strategisches und konzeptionelles Handeln aus.

Bürgerinnen und Bürger, Stadtrat und Stadtverwaltung können nur gemeinsam für eine ausgewogene soziale, kulturelle, wirtschaftliche und umweltverträgliche Infrastruktur unter Berücksichtigung der Bedürfnisse von Alt und Jung sorgen. Besonderes Augenmerk der Kommunalpolitik gilt dabei den kinder- und familienfreundlichen Lebensbedingungen.

Bürger/innen und Besucher/innen haben unterschiedliche Erwartungen und Anforderungen an unsere Stadt. Zwischen diesen müssen der Stadtrat und die Stadtverwaltung ausgleichen. Dieses Leitbild der Stadtverwaltung muss mit einem Leitbild der Stadt Weimar abgestimmt werden.