BEGIN:VCALENDAR CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH VERSION:2.0 PRODID:-//iCalWriter OpenSource Project//iCalWriter 0.8.1//EN BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20240520T192122Z UID:1716232882YBYY@stadt.weimar.de DTSTART:20240506T190000 DTEND;VALUE=DATE:20240506 SUMMARY:Heller Weg (D 2022, 56 min) DESCRIPTION:Der junge Journalist Stanislav Aseyev berichtet für verschiedene ukrainische Medien aus seiner Heimatstadt Donezk, nachdem im Mai 2014 ein Teil der Donbas-Region unter die Kontrolle der von Russland unterstützten Separatisten fiel. Im Mai 2017 wurde Stanislav verschleppt und verbringt den größten Teil seiner 962 Tage in Haft in einem Gefängnis in Donezk namens „Isolation“. Dort beginnt Stanislav, darüber zu schreiben, was in der „Isolation“ geschieht. Das Gelände der „Isolation“ war bis vor einigen Jahren die wichtigste kulturelle Plattform der Region. Stanislav kommt Ende 2019 in einem Gefangenenaustausch frei. In Freiheit schreibt er weiter an seinem Buch und kehrt zu seinem Lauftraining zurück. Gleichzeitig gewöhnt sich Stanislav an seinen neuen Alltag in Kyjiw. Zum ersten Mal seit neun Monaten kommt er ins Kulturzentrum I-ZONE in Kyjiw – nachdem die Separatisten im Juni 2014 das Territorium der „Isolation“ in Donezk erobert hatten, zog die Kulturplattform nach Kyjiw. Stanislav schaut sich das Kulturzentrum an, um dort die Präsentation seines neuen Buches vorzubereiten, vergleicht die Gebäude der ehemaligen Fabriken in Donezk und Kyjiw, und seine Erinnerungen erwachen erneut zum Leben. LOCATION:Kino mon ami 99423 Weimar URL:https://stadt.weimar.de/de/la-va-detail/event/35767,48/heller-weg-d-2022-56-min-06-05-2024.html ATTACH:https://stadt.weimar.de/de/datei/anzeigen/id/35768,48/heller_weg_2.jpg END:VEVENT END:VCALENDAR