BEGIN:VCALENDAR CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH VERSION:2.0 PRODID:-//iCalWriter OpenSource Project//iCalWriter 0.8.1//EN BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20230923T134821Z UID:1695476901DE17@stadt.weimar.de DTSTART:20230621T180000 DTEND;VALUE=DATE:20230621 SUMMARY:„ich, meine freunde, wir gehen, wir reden immer ein menschliches wort“ Buchpremiere und Podiumsgespräch über den Dichter Wulf Kirsten DESCRIPTION:Das Gespräch war für den Dichter Wulf Kirsten Lebenselixier und poetisches Grundmaterial, aus dem zahlreiche seiner Gedichte entstanden. Gedichttitel wie gespräch zaunüberwärts verweisen auf seinen poetischen Ansatz, nicht nur die erde bei meißen ins wort zu nehmen, sondern auch die Menschen, die sie bearbeiten – sei es in Sachsen, Mähren, Südfrankreich oder Thüringen. Pia-Elisabeth Leuschner, Edoardo Costadura, Jens-Fietje Dwars und Jan VolkerRöhnert lesen kurze Passagen aus Wulf Kirstens Werk und sprechen mit Christoph Schmitz-Scholemann über Kirstens Poesie der Landschaft. Jens-Fietje Dwars stellt einen Band mit autobiographischer Prosa aus dem Nachlass des Dichters vor, der im Frühjahr 2023 in der Weißen Reihe des quartus-Verlags erscheint. LOCATION:Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek 99423 Weimar Kulturdirektion der Stadt Weimar 99423 Weimar URL:https://stadt.weimar.de/de/la-va-detail/event/13809,48/ich-meine-freunde-wir-gehen-wir-reden-immer-ein-menschliches-wort-buchpremiere-und-podiumsgespraech-ueber-den-dichter-wulf-kirsten-21-06-2023.html ATTACH:https://stadt.weimar.de/de/datei/anzeigen/id/13953,48/wulf_kirsten_2_foto_privat.jpg END:VEVENT END:VCALENDAR