Hauptnavigation
weimar.deStadtZwei neue Corona-Infektionen in Weimar

Zwei neue Corona-Infektionen in Weimar

Das Weimarer Gesundheitsamt meldet heute zwei neue Corona-Fälle. Es handelt sich um Infektionen innerhalb einer Familie.

Da als Kontaktpersonen auch Schülerinnen und Schüler des Schiller-Gymnasiums ermittelt wurden, hat das Gesundheitsamt für 57 Jugendliche der Klassenstufen 12 vorsorglich Quarantäne angeordnet. Sie werden schnellstmöglich getestet.

Unter besonderer Beobachtung steht in diesem Zusammenhang auch der Kindergarten Am Goethepark. Hier besteht die Möglichkeit, dass eine der beiden oben genannten neuinfizierten Personen über Kontakt mit dem Kita-Personal das Coronavirus übertragen haben könnte. Die Kontakte wurden allerdings so eingeschätzt, dass das Risiko einer Ansteckung eher gering ist. Die Kinder können deshalb weiterhin die Kita besuchen. Die Erzieherinnen und Erzieher tragen Mund-Nasen-Bedeckungen und werden vorsorglich getestet. Die Eltern wurden informiert.

Somit ergibt sich folgender Stand für den 4.9.2020, 18.30 Uhr (Veränderungen zum Stand vom 2.9.):

Zahl der seit Beginn der Pandemie positiv Getesteten: 107 (+2)

Zahl der Genesenen: 100 (+0)

Zahl der aktuell Infizierten: 7 (+2)

Personen in Quarantäne: 44 (+14)

Zahl der stationär im Klinikum Behandelten: 0 (+0)