Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceVaterschaftsfeststellung

Vaterschaftsfeststellung



Sind Eltern bei der Geburt ihres Kindes nicht miteinander verheiratet, so ist die Vaterschaft in einer Urkunde anzuerkennen oder gerichtlich festzustellen. Dies ist besonders wichtig, weil ein Kind ein Recht darauf hat, zu wissen, wer seine Eltern sind. Auch können für Kinder ohne rechtsgültige Vaterschaftsfeststellung weder Unterhaltsansprüche noch Renten- oder Erbansprüche geltend gemacht werden. Die Anerkennung der Vaterschaft ist bereits vor der Geburt möglich.Die Mitarbeiterinnen im Bereich Unterhalt beraten und unterstützen Mütter bei der Vaterschaftsfeststellung. 


Rechtsgrundlagen (allgemein)

Achtes Sozialgesetzbuch, Bürgerliches Gesetzbuch, Zivilprozessordnung

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner

    Frau Kühn (Buchstaben A bis H)
    Email: unterhalt@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-958
    zum Kontaktformular

    Frau Schindler (Buchstaben I bis Q)
    Email: unterhalt@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-957
    zum Kontaktformular

    Herr Höpfner (Teamleiter)
    Email: unterhaltsvorschuss@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-568
    zum Kontaktformular

    Frau Hurtig (R - Z)
    Email: unterhalt@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-956
    zum Kontaktformular