Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceÜbergang an Regelschulen und Gymnasien

Übergang an Regelschulen und Gymnasien



Aufnahme an Weimarer Regelschulen und Gymnasien ab Klasse 5

Am Ende der Grundschulzeit steht die Entscheidung für eine weiterführende Schule an. In Weimar können Sie aus jeweils 3 staatlichen Regelschulen und Gymnasien wählen.

Darüber hinaus besteht auch an den 2 staatlichen Gemeinschaftsschulen die Möglichkeit den Haupt- und den Realschulabschluss sowie das Abitur zu erwerben.

Jährlich im März finden die Anmeldungen an den weiterführenden Schulen statt. Konkrete Informationen zu Terminen sowie zum Verfahren werden an dieser Stelle sowie im Rathauskurier und in der regionalen Presse rechtzeitig veröffentlicht.  

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Anmeldung an nur einer der weiterführenden Schulen möglich ist. Auf dem jeweiligen Anmeldeformular werden Sie gebeten, einen Zweitwunsch anzugeben.

Spezielle Informationen zu den Regelschulen

Ab dem nächsten Schuljahr werden in der Stadt Weimar die festen Einzugsgebiete der Regelschulen aufgehoben, so dass Sie Ihr Kind direkt an seiner Wunschschule anmelden können.

Sollten die Anmeldungen in der jeweiligen Schule deren Aufnahmekapazität übersteigen, werden gemäß § 15a Abs. 2  ThürSchG die Schüler nach rechtlich festgelegten Kriterien aufgenommen. Bei allen anderen Kindern entscheidet das Losverfahren.

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner