Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceTierhaltung - Beratung im Tierheim

Tierhaltung - Beratung im Tierheim



Aufgrund der aktuellen Situation öffnet das Tierheim bis auf Weiteres für Besucherinnen und Besucher mittwochs von 13-16 Uhr.

Für Notfälle sowie Vermissten- und Fundmeldungen kann, bei Nicht- Erreichbarkeit, das konkrete Anliegen unter Angabe von Telefonnummer oder E-Mail-Adresse besprochen werden. Das Tierheim meldet sich schnellstmöglich zurück.

Vermittlungsanfragen können schriftlich per Post (Tierheim Weimar, Berkaer Str. 16, 99425 Weimar) oder per E-Mail an tierheim@stadtweimar.de gesendet werden.

Im Zusammenhang mit der Vermittlung von Fund- und Abgabetieren werden individuelle Beratungen über die artgerechte Haltung von Haustieren durch das Tierheimpersonal durchgeführt. Ebenso werden Informationen über Kontakte zum Tierschutzverein und anderen Vereinen und Institutionen gegeben.

Haustierhaltung:

Haustiere sind vorwiegend Hunde, Katzen und Kleintiere (z.B. Meerschweinchen, Zwergkaninchen, Goldhamster, Frettchen, Chinchillas, Ratten, Mäuse, Sittiche und andere Ziervögel). Haustiere werden in unmittelbarer Nähe des Menschen gehalten (Wohnung, Haus, Hof). Beratungen zur artgerechten Haltung sind durch das Tierheim möglich.  
Grundsätze für die Haltung von Haustieren sind  

  • die Tiere sind ihrer Art und ihren Bedürfnissen entsprechend angemessen und artgerecht unterzubringen, zu ernähren und zu pflegen
  • artgerechte Bewegung muss gewährleistet werden um Schädigungen oder Leiden der Haustiere ausschließen zu können; dazu muss der Tierhalter über entsprechende materielle und räumliche Möglichkeiten und über Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner