Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceSchulsozialarbeit

Schulsozialarbeit




Jugendhilfe und Schule haben laut Gesetz die Verpflichtung, Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern, positive Lebensbedingungen für die Zielgruppe zu erhalten bzw. zu schaffen und soziale und individuelle Benachteiligungen auszugleichen bzw. abzubauen. Einen wichtigen Beitrag zum Gelingen dieses Auftrages leistet die Schulsozialarbeit. Sie richtet sich verortet in der Lebenswelt Schule mit ihren sozialpädagogischen Angeboten an Kinder und Jugendliche, deren Eltern und die Lehrerschaft. Die Förderung und Umsetzung der Schulsozialarbeit erfolgt nach der „Richtlinie für Vorhaben der Schulsozialarbeit“ vom 30.07.2019“ und nach der „Fachlichen Empfehlungen schulbezogener Jugendsozialarbeit“ des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport von 2014. Die Aufgabe der Koordination der Schulsozialarbeit der Stadt Weimar ist es, die Umsetzung der Schulsozialarbeit durch die freien Träger fachlich zu begleiten und zu überprüfen sowie Bedarfe der Schulsozialarbeit und der Schulen zu erfassen und entsprechende Angebote zu entwickeln und zu vernetzen.

Die Aufgaben der kommunalen Koordination sind im Rahmenkonzept von Schulsozialarbeit der Stadt Weimar dargestellt und umfassen:

Beratung und Begleitung der Träger der Schulsozialarbeiter

  • regelmäßige Praxisbegleitung der Schulsozialarbeiter*innen
  • Bestandserhebung der vorhandenen Unterstützungs-und Hilfesysteme für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer*innen im Umfeld Schule
  • Analyse der laufenden Maßnahmen und Projekte
  • Städtische Zielplanung zur Schulsozialarbeit
  • Optimierung der bestehenden Maßnahmen und Entwicklung weiterer Angebote im Hinblick auf Handlungsfelder
  • Weiterentwicklung bzw. Ausbau verbindlicher Rahmenbedingungen und Strukturen für die Kooperation von Jugendhilfe und Schule
  • Optimierung vorhandener Netzwerkstrukturen usw.

Die Umsetzung der Schulsozialarbeit an den jeweiligen Schulstandorten erfolgt durch vier verschiedene Träger:

  • JUL gemeinnützige GmbH
  • AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen e.V.
  • Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
  •  Handwerks- und Bildungszentrum Weimar e.V.

Die Leistungen der Schulsozialarbeit werden an folgenden Schulen angeboten:


Rechtsgrundlagen (Ortsrecht)



Rechtsgrundlagen (allgemein)

Richtlinien Schulsozialarbeit Land Thüringen

Fachliche Empfehlungen Land Thüringen

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner

    Andrea Glück (Koordination Schulsozialarbeit/Gesetzl. Kinder- und Jugendschutz)
    Email: jugendfoerderung@stadtweimar.de
    Telefon: 03643 - 762 538
    zum Kontaktformular

    Christiane Renda (Koordination Schulsozialarbeit)
    Email: jugendfoerderung@stadtweimar.de
    Telefon: 03643 - 762 769
    zum Kontaktformular