Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceSchrottentsorgung

Schrottentsorgung



Schrott ist Abfall zur Verwertung, welcher aus Eisen und unedlen Nichteisenmetallen besteht.
Schrott wird in Kleinmengen im Wertstoffhof Industriestrasse 14 aus privaten Haushalten und anderen Herkunftsbereichen angenommen. Große Mengen sind über gewerbliche Schrotthändler zu entsorgen.

Für die Entsorgung von Kleinschrott und von kleinen Elektrogeräten gibt es zusätzliche Sammelbehälter an einigen Wertstoffsammelplätzen. Gesammelt wird derzeit an 6 ausgewählten Standorten:

 

Legefeld:          Vollersrodaer Straße

 

Schöndorf:        Bruno-Apitz-Straße (Nähe REWE)

 

Oberweimar:     Taubacher Straße (Nähe Nahkauf)

 

Weimar-West:   Prager Straße (Nähe REWE)

 

Innenstadt:       Frauenplan

 

Westvorstadt:    Wallendorfer Str.  (Nähe Lidl)

 

In die Einwurföffnung passt Kleinschrott wie Töpfe, Pfannen, Besteck, Scheren, Zangen, Bürolocher. Aber auch kleine Elektrogeräte, wie z. B. Wasserkocher, Rasierapparate, Toaster, Bügeleisen, Radios, Mobiltelefone, Tastaturen, Tablets, PC-Mäuse, Kabel, Bohrmaschinen oder Heckenscheren können in den neuen Containern umweltgerecht entsorgt und anschließend stofflich recycelt werden.

 

Bitte keine Batterien und Leuchtmittel einwerfen. Große Schrotteile und Elektroaltgeräte bitte weiterhin zum Wertstoffhof bringen.


Wertstoffhof: https://ks-weimar.de/entsorgung/wertstoffhof/

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner