Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceOstermarkt

Ostermarkt



Die Stadt Weimar veranstaltet den Ostermarkt seit 2011 in Zusammenarbeit mit dem Weimarer Innenstadt e.V. jährlich am Wochenende vor Ostern (Samstag und Sonntag, jeweils 9 bis 18 Uhr) auf dem Marktplatz, welcher grundsätzlich jeweils mit einem verkaufsoffenen Sonntag in der Weimarer Innenstadt zusammenfällt.

Neben einem ausreichenden Imbiss- und Getränkeangebot werden hauptsächlich ostertypische Warensortimente sowie kunsthandwerkliche Produkte und auch Waren des alltäglichen Bedarfs feilgeboten (Obst, Gemüse, Wurstwaren, Backwaren, Pflanzen, Gewürze, Geschenkartikel, Dekorationsartikel, Modeschmuck usw.). Umrahmt wird der Ostermarkt durch Straßenmusik und Kinderattraktionen.

Tagesgebühr: 2,50 EUR je Quadratmeter Standfläche (zzgl. evtl. Nebenkosten) gemäß Anlage 1 der Marktgebührensatzung.

Bewerbungsfrist: bis 6 Wochen vor Karfreitag (später eingehende Bewerbungen können nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden).

Gesonderte Informationen werden jährlich ortsüblich bekannt gegeben.

Interessenten werden gebeten ihre Bewerbungen mit allen relevanten Angaben (Standgröße, Verkaufssortiment, Strom- und Wasserbedarf, Kontaktdaten usw.) und einem Bewerbungsfoto an die Stadtverwaltung Weimar, Sachgebiet Märkte, Schwanseestraße 17, 99423 Weimar zu richten.

Bewerbungsformular: finden Sie unter dem Punkt  "Dokument(e) herunterladen"


Rechtsgrundlagen (Ortsrecht)

Marktsatzung
Marktgebührensatzung

 

 


Rechtsgrundlagen (allgemein)

 

 


Dokument(e) herunterladen

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner