Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceLeichtverpackungen

Leichtverpackungen



Für Verkaufsverpackungen gibt es ein Verwertungssystem bei dem sich die Hersteller, Abfüller und Vertreiber der  Verpackungen an der Finanzierung für die Sammlung, Sortierung, Veredelung und Verwertung über ein Lizenzentgelt beteiligen. Früher trugen diese Verpackungen den Grünen Punkt. Diese werden, sofern sie in der Gelben Tonne landen, einer Verwertung zugeführt.

Unter Sortierung versteht man in der Abfallwirtschaft die manuelle oder maschinelle Trennung von Abfallgemischen in verwertbare und nicht verwertbare bzw. beseitigungsfähige Fraktionen.
Sortierung wird insbesondere im Bereich der Bauabfälle, DSD-Wertstoffe und für Sperrmüll angewandt.
Die Sortierung in verwertbare Fraktionen setzt einen Markt für die erzielten reinen Fraktionen voraus.

Das gehört in die gelbe Tonne

Verpackungen aus Verbundstoffen, Metall und Kunststoff mit dem grünen Punkt dürfen in die Gelbe Tonne (Kunststoffe, Becher, Folien, Kunststoffeinwegflaschen, Schaumstoffe, Metalle, Getränke- und Konservendosen, Verschlüsse, Deckel, Alufolien, Tuben, Verbundstoffe, Saft- und Milchkartons, Vakuumverpackungen und sonstige Verpackungen aus verschiedenen Materialien). Achtung, noch etwas in eigener Sache! Bitte verwenden Sie die Sammelbehälter nur für die vorgesehenen Wertstoffe. Hausmüll, Sonderabfall, Bioabfälle usw. gehören nicht in die Gelbe Tonne, Papiertonne bzw. Glascontainer. Die Gelbe Tonne ist kein Allesfresser, Abfälle gehören in die Restmülltonne!

Mehr zur Wertstoffsammlung und den Dualen Systemen im Internet unter:

www.recycling-fuer-deutschland.de/web/recycling/

Seit dem 1.1.2017 ist der für Weimar zuständige vom Dualen System Belland Vision beauftragte Entsorger REMONDIS GmbH & Co. KG. Änderungen an der Tonnengröße sowie An- und Abmeldung der gelben Tonne sind dort mit beiliegendem Formular zu beantragen.

Ansprechpartner

REMONDIS GmbH & Co.KG

An der Küchelgrube 2

99510 Ilmtal-Weinstraße OT Mattstedt

Tel.:     03644 515 17-0

Fax:     03644 515 17 17

Mail:    apolda@remondis.de

Hotline: 0800 1223255

 

 


Gebühren

Gebühren werden nicht erhoben. Die Entsorgungskosten werden durch den Käufer bei Erwerb eines Produkts mit dementsprechender Verpackung entrichtet.


Rechtsgrundlagen (allgemein)


Dokument(e) herunterladen

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner