Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceGrabmalgenehmigung

Grabmalgenehmigung



Vor der Errichtung oder Veränderung eines Grabmals (bzw. Grabsteins) oder einer Einfassung bedarf es der Genehmigung durch die Friedhofsverwaltung. Die Genehmigung ist mit dem entsprechenden Antrag (meistens übernimmt dies der Steinmetz) bei der Friedhofsverwaltung einzuholen.

Anhand des Antrags wird geprüft, ob das geplante Grabmal bzw. die Einfassung mit den Abmaßen den vorgegebenen Kernmaßen der Friedhofssatzung entspricht und die Gestaltung des Grabmals sich harmonisch in die Umgebung einfügt. Des Weiteren wird geprüft, ob in der jeweiligen Abteilung des Friedhofs eine Einfassung erlaubt ist.


Gebühren

Die Gebühren richten sich nach der Friedhofsgebührensatzung.


Rechtsgrundlagen (Ortsrecht)

Friedhofssatzung der Stadt Weimar
Friedhofsgebührensatzung der Stadt Weimar


Rechtsgrundlagen (allgemein)

Thüringer Bestattungsgesetz (ThürBestG)


Dokument(e) herunterladen

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner