Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceGeflügelpest

Geflügelpest




Biosicherheit ist wichtiger denn je im Geflügelbestand

In Deutschland wurden Ende Oktober 2020 die ersten Fälle von Infektionen mit hochpathogener aviärer Influenza vom Subtyp H5 bei Wildvögeln in Schleswig-Holstein und Hamburg nachgewiesen. Zuvor wurden Fälle bei Hausgeflügel und Wildvögeln in Russland, Kasachstan, Israel und in den Niederlanden bekannt. Das Risiko weiterer Einträge nach Deutschland wird als hoch eingestuft.

Oberste Priorität hat der Schutz der Geflügelbestände von einem Eintrag und der möglichen weiteren Verbreitung des Virus.

Alle Geflügelhalter sind daher angehalten, noch mehr Augenmerk auf die Biosicherheit in ihren Beständen zu legen und sämtliche direkten und indirekten Kontaktmöglichkeiten zwischen Wild- und Hausgeflügel zu minimieren.

Besonders zu beachten ist, dass Geflügel nur an Stellen gefüttert werden darf, die für Wildvögel nicht zugänglich sind. Futter und Einstreumaterial und gleichartige weitere Materialien müssen ebenso unzugänglich für Wildvögel gelagert werden. Hobbyhalter sollen mindestens die Vorsichtsmaßnahme des FLI-Merkblattes "Schutzmaßnahme gegen die Geflügelpest in Kleintierhaltungen" einhalten. Diese und weitere wichtige Informationen finden Sie hier: FLI-Tierseuchengeschehen

Weiterhin finden Sie Informationen auf der Homepage des TMASGFF.

Zusätzlich zu diesen Schutzmaßnahmen sollen alle Geflügelhalter überprüfen, ob sie in diesem Jahr die vorgeschriebenen Tierseuchenkassenmeldung korrekt abgegeben haben. Das entsprechende Formular steht Ihnen zum Download bereit.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind darüber hinaus aufgerufen, tote Wildvogelarten, dazu gehören Greifvögel, Rabenvögel und wildes Wassergeflügel, der örtlichen Veterinärbehörde zu melden.

 

 


Dokument(e) herunterladen

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner

    Martina Pettkus
    Email: veterinaeramt@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-854
    zum Kontaktformular

    Antje Deregowski
    Email: veterinaeramt@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-848
    zum Kontaktformular

    Martina Terlecki
    Email: veterinaeramt@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-855
    zum Kontaktformular

    Madeleine Spielvogel
    Email: veterinaeramt@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-851
    zum Kontaktformular