Bürgerservice
weimar.deStadtBürgerserviceBewohnerparkausweis

Bewohnerparkausweis



Bewohner, deren Hauptwohnsitz sich in einer der Bewohnerparkzone einbezogenen Straße befindet, können bei Erfüllung der Voraussetzungen einen solchen Parkausweis erhalten. Jeder Bewohner erhält nur einen Bewohnerparkausweis.

Es werden derzeit keine Termine für eine persönliche Beantragung vergeben. Wir bitten von diesbezüglichen Anfragen abzusehen.

Eine Beantragung für die Ersterteilung und Verlängerungen sind aktuell nur per E-Mail möglich. Nutzen Sie bitte das untenstehende Formular und fügen Sie die notwendigen Dokumente als Foto/ Scan bei. Der genehmigte Parkausweis wird dann mit einer Kostenrechnung auf dem Postweg versendet. Bitte beachten Sie, das wir auf die Dauer der Postzustellung keinen Einfluss haben. Anträge auf Verlängerung sind bitte entsprechend rechtzeitg zu stellen (wir empfehlen mind. 2 Wochen vor Ablauf des alten Parkausweises).

Nutzen Sie bitte folgende E-Mailadresse: strassenverkehr@stadtweimar.de

Änderungen von Kennzeichen auf einem bestehenden Bewohnerparkausweis sind ebenfalls vorab per E-Mail zu beantragen. Nach vorheriger Terminabsprache erfolgt dann der Austausch des "alten" gegen den neuen Parkausweis unter persönlicher Vorsprache.

 


Gebühren

Der Bewohnerparkausweis ist gebührenpflichtig entsprechend der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr.

Die Gebühren belaufen sich auf 30,60 Euro pro Jahr und müssen bei Entgegennahme des Bewohnerparkausweises bezahlt werden.

Bei einer Beantragung für einen kürzeren Zeitraum, werden die Gebühren entsprechend reduziert.


Benötigte Dokumente

Mit dem ausgefüllten Antragsformular (siehe unten) sind einzureichen:

  • bei Verlängerung der bereits vorhandene Parkausweis
  • Fahrzeugschein oder Fahrzeugbrief
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung (nicht älter als drei Monate)

Folgende weitere Unterlagen sind zusätzlich mit einzureichen, wenn Sie nicht Fahrzeughalter/-in sind und einen der Ausnahmetatbestände erfüllen:

  • Nutzungsbescheinigung über einen vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellten PKW zur nachgewiesenen privaten Nutzung und Arbeitsvertrag als Nachweis über das Arbeitsverhältnis
  • Nutzungsbescheinigung über einen von einem Elternteil zur Verfügung gestellten PKW
  • Nutzungsbescheinigung über einen zur Verfügung gestellten Privat-PKW mit dem Kennzeichen eines Zulassungsbezirkes, welcher mindestens 75 km von Weimar entfernt ist
  • Nutzungsbescheinigung über einen vom unter gleicher Anschrift gemeldeten Lebenspartner/ Ehepartner zur Verfügung gestellten PKW und Personalausweis bzw. Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung des Lebenspartners
  • in allen o.g. Fällen ist die Fahrerlaubnis des Antragstellers vorzulegen

Zur Verlängerung eines Bewohnerparkausweises sind vom Antragsteller erneut alle Unterlagen zum Nachweis der Erfüllung der Voraussetzungen miteinzureichen.


Eine Verlängerung kann bis zu einem Monat vor Ablauf beantragt werden.

 

Hinweis zum Datenschutz:

Bitte beachten Sie im Zuge der Leistungsbeantragung unsere Datenschutzhinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten unter folgendem Link: https://stadt.weimar.de/datenschutz/


Rechtsgrundlagen (allgemein)

  • § 46 Straßenverkehrsordnung (StVO)
  • Verwaltungsvorschrift der Straßenverkehrsordnung (VwV-StVO)
  • Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)

Dokument(e) herunterladen

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner

    Katrin Halbauer
    Email: strassenverkehr@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-383
    zum Kontaktformular

    Kai Dreßler
    Email: strassenverkehr@stadtweimar.de
    Telefon: (03643) 762-382
    zum Kontaktformular