Stadtplanung
weimar.deStadtAktuellStadtplanungFortschreibung der Rahmenpläne für die Sanierungsgebiete Innenstadt und Nördliche Innenstadt

Fortschreibung der Rahmenpläne für die Sanierungsgebiete Innenstadt und Nördliche Innenstadt

Die Fortschreibungen der Rahmenpläne für die Sanierungsgebiete Innenstadt und Nördliche Innenstadt sind informelle Planungen, die den Handlungsrahmen der strukturellen und baulichen Entwicklung für die nächsten Jahre festlegen, ohne dass sie rechtsverbindlichen Charakter haben.

Bürgerinnen und Bürger waren in die Erarbeitung der Rahmenpläne einbezogen: im Bürgerdialog am Rathaus am 11. Mai 2019 für das Sanierungsgebiet Innenstadt und im Beteiligungsformat „Worldcafé“ für die Nördliche Innenstadt in der Johannes-Falk-Grundschule am 21. Oktober 2019. Eine online-Beteiligung auf der Homepage der Stadt und eine Offenlage von Unterlagen und Plänen in der Verwaltung fanden für beide Gebiete im Zeitraum 29. Juni bis 20. Juli 2020 statt.

Die Anregungen der Bürgerinnen und Bürger flossen in die Fortschreibung der Rahmenpläne ein.

Auf der Grundlage einer Bestandserfassung und Analyse wurden die seit den 90er Jahren bestehenden Leitbilder überprüft und weiterentwickelt auch in Hinblick auf veränderte Rahmenbedingungen gegenüber dem Beginn der Sanierung. Es wurden künftige Handlungsschwerpunkte herausgearbeitet.

Die Ergebnisse der Fortschreibung wurden in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 08.09.2020 vorgestellt und das Gremium votierte für die hier veröffentlichten Rahmenpläne. Die Beschlüsse des Stadtrates erfolgten am 16.09.2020.

 

Abgrenzung der Sanierungsgebiete: Übersichtsplan

Weitere Informationen und Kontakt: Sanierungsgebiet