Presse
weimar.deStadtAktuellVorläufige Ergebnisse der Stichwahlen zu den Ortsteilbürgermeistern in Weimar-Nord und Oberweimar-Ehringsdorf

Vorläufige Ergebnisse der Stichwahlen zu den Ortsteilbürgermeistern in Weimar-Nord und Oberweimar-Ehringsdorf

In Weimar-Nord und Oberweimar-Ehringsdorf waren die Wählerinnen und Wähler am heutigen Pfingstsonntag erneut aufgerufen, ihre Ortsteilbürgermeister bzw. –bürgermeisterinnen zu wählen. Die Stichwahl wurde nötig, da im ersten Durchgang der Kommunalwahl am 26. Mai keiner der angetretenen Kandidatinnen und Kandidaten die absolute Mehrheit auf sich vereinigen konnte.

Foto: Stadt Weimar

Hier die vorläufigen Ergebnisse:

In Weimar-Nord gewann Amtsinhaber Jan-Peter Wiegand (parteilos) mit 52,0 % der Stimmen gegen Andrea Schäfer vom weimarwerk bürgerbündnis e.V., die
48,0 % der Stimmen erhielt. Die Wahlbeteiligung lag bei 14,0 %.

In Oberweimar-Ehringsdorf setzte sich ebenfalls der Amtsinhaber durch: Für Karl-Heinz Kraass (CDU) votierte 54,6 % der Wählerinnen und Wähler, für seine Herausforderin Ines Bolle (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) stimmten 45,4 %. In Oberweimar-Ehringsdorf betrug die Wahlbeteiligung 32,7 %.