Presse
weimar.deStadtAktuellVerkehrseinschränkungen anlässlich des Bauhausmarathons

Verkehrseinschränkungen anlässlich des Bauhausmarathons

Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums findet am 28. April 2019 ein Marathon der besonderen Art in und um Weimar statt. Etwa 2000 Läuferinnen und Läufer aus vielen Regionen Deutschlands und der Welt werden die beeindruckenden Bauhausstätten und die wunderschöne Weimarer Gegend laufend erleben. Das Besondere am Lauf werden die sogenannten „Kulturauszeiten“ sein, bei denen man die Kulturdenkmäler, die einen Bezug zum Bauhaus haben, auf sich wirken lassen kann. Eigens dafür wird die Laufzeit angehalten.

Foto: Kulturstadttriathlon, Alexander Burzik (Bildausschnitt)

Der Lauf bringt natürlich auch Verkehrseinschränkungen mit sich. Alle Anwohnerinnen und Anwohner werden im Vorfeld von der SCC Events Berlin GmbH, die Veranstalterin des Events ist, mittels Info-Blättern informiert. Folgende Sperrungen und Parkverbote gilt es zu beachten:

Stadtgebiet Weimar: ab 8.30 Uhr; in Richtung Kirschbachtal bis ca. 10.30 Uhr, Straßen um den Park an der Ilm bis zum Ziel (16.30 Uhr)

Niedergrunstedt: ca. 8.50 Uhr bis ca. 10.50 Uhr

Gelmeroda: ca. 8.55 Uhr bis ca. 11 Uhr

Siedlung Ehringsdorfer Weg: ca. 9 Uhr bis ca. 11.10 Uhr

Possendorf: ca. 9.05 Uhr bis ca. 11.20 Uhr

Weiter führt die Laufstrecke über Vollersroda nach Weimar und dann in der zweiten Runde über Mellingen und Belvedere zum Ziel auf dem Platz der Demokratie.

Die Stadtverwaltung und die Veranstalterin bitten Sie herzlich um Verständnis und laden Sie ein, die Läuferinnen und Läufer fröhlich anzufeuern. Werden Sie Teil dieses außergewöhnlichen Events!

Für Rückfragen steht Ihnen die Abteilung Sportverwaltung, Christina Haensel, Tel. 03643/762-988 oder E-Mail sportverwaltung@stadtweimar.de gern zur Verfügung. Alle Informationen zum Lauf erhalten Sie unter www.100-jahre-bauhaus-marathon.de.

Eine interaktive Karte zur Laufstrecke finden Sie unter bit.ly/bhm19-ik.

Kulturauszeiten:

Kulturauszeit 1: Niedergrunstedt. Malerei und Musik; Angebot, sein Motiv der Kirche zu malen. Durch die Startnummer auf dem Bild bekommt jede/r sein Werk nach dem Lauf; Umsetzung mit Unterstützung des Vereins Hofatelier. Dazu Livemusik mit der Gruppe Surfsubbotnik. Die Kirche ist für Interessierte geöffnet.

Kulturauszeit 2: Gelmeroda. Marathongottesdienst; Livemusik mit dem Jazzduo Berndt Klinke / Marco de Vries; Kirche ist geöffnet

Kulturauszeit 3: Possendorf. Matthias von Hintzenstern mit Norico Kimura (Dada Performance in der Kirche)

Kulturauszeit 4: Vollersroda. Orgelkonzert in der Kirche; Künstler: Prof. Martin, Hochschule für Musik „Franz Liszt“ (u.a. Fugen von Lyonel Feininger)

Kulturauszeit 5: Haus Hohe Pappeln (für Läuferinnen und Läufer); 10, 11, 12 Uhr: MARATÖNE - Musik und Klangexperimente mit dem Ensemble MIET+ des Via nova zeitgenössische Musik in Thüringen e.V.; 10.30, 11.30, 12.30 Uhr: Blitzlichter - Kurzführungen durch das Haus; Treffpunkt: Museumskasse, max. 25 Teilnehmer, Dauer jeweils ca. 20 Minuten

Kulturauszeit 6: Bauhaus Universität (Innenhof). Konzert mit der „neuen bauhaus -kapelle“ unter Leitung von Daniel Hoffmann; Hauptgebäude der Uni für Besichtigung offen

Kulturauszeit 7: Haus Am Horn (für Läuferinnen und Läufer); 10.30 – 14 Uhr im 15-Minuten-Takt: Info-Parcours zum Haus Am Horn mit Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar; Treffpunkt: Terrasse; 10.30– 14 Uhr im 30-Minuten-Takt: Stretch it like Bauhaus! Treffpunkt: Wiese vor dem Grundstück

Kulturauszeit 8: Kirche Mellingen. „Im Schatten der Bratwurst“; Bauhaus Performance mit Frieder W. Bergner und Silke Gonska

Kulturauszeit 9: Musikgymnasium Schloss Belvedere. Verschiedene Ensembles spielen live. Gymnasium als „Nach Bauhaus-Architektur“ steht Interessierten offen für Rundgang durchs Haus.

Rahmenprogramm:

Bauhaus-Museum Weimar: Das Museum öffnet bereits um 9 Uhr seine Türen und bietet den Zuschauerinnen und Zuschauern die Möglichkeit zur Besichtigung der Ausstellung „Das Bauhaus kommt aus Weimar“. Zusätzliche Angebote: 9.30 – 14 Uhr: Werklabor. Experimentiert und gestaltet in der offenen Werkstatt. Teilnahme kostenfrei; 10 – 14 Uhr: Bauhaus Aktör_Innen. Trefft die Bauhaus Aktör_Innen direkt in der Ausstellung und lasst Euch überraschen!; 11 Uhr: Moderne im Paket (öffentliche Führung), Rundgang durch das Neue Museum und das Bauhaus-Museum Weimar, Dauer ca. 90 min., Erw. 3 Euro, erm. 1 Euro zzgl. Museumseintritt; Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren zahlen in den Museen der Klassik Stiftung Weimar keinen Eintritt.

e-Werk: 19.30 Uhr: Abschlussparty. Live Musik mit der Schumu Bigband (HfM) unter Leitung von Gero Schmitt-Oberländer dazu Gespräche bei snacks und drinks (Catering Gretchen, Weimar)