Presse
weimar.deStadtAktuellSTADTRADELN 2021 findet Abschluss

STADTRADELN 2021 findet Abschluss

Fast 1.000 Radelnde traten in diesem Jahr in Weimar in die Pedale – Abschlussveranstaltung am 23. Juli vor dem Bauhaus-Museum.

Das diesjährige STADTRADELN in Weimar hat wieder einmal die Ergebnisse der Vorjahre getoppt. Knapp 30 Tonnen CO2 konnten die 996 aktiven Radlerinnen und Radler auf den 195.530 erradelten Kilometern in den 3 Aktionswochen vom 22. Mai bis 11. Juni in 62 teilnehmenden Radelteams einsparen. Damit wurden die großartigen Ergebnisse der letzten Jahre nochmals deutlich übertroffen. Die besten Teams und Radelnden werden zur Abschlussveranstaltung am Freitag, den 23. Juli ab 17 Uhr auf dem Stéphane-Hessel-Platz im Rahmen der „Rollsport-Tage“ ausgezeichnet.

Auch alle anderen Radinteressierten sind recht herzlich zur Abschlussveranstaltung des STADRADELNs und den Rollsport-Tagen eingeladen. Diese werden von der Klassik Stiftung Weimar in Kooperation mit der Stadt Weimar organisiert und beleben vom 21. bis 23. Juli immer von 14 bis 18 Uhr den Stéphane-Hessel-Platz mit Themen rund um Fahrrad, Roller und Co.

Das „STADTRADELN“ in Weimar ist Teil einer bundesweiten Aktion des Klimabündnisses und wird unterstützt von der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen in Thüringen (AGFK-TH).

Weitere Informationen unter:

www.stadtradeln.de/weimar

www.klassik-stiftung.de/rollsport-tage

Kontakt:

Tobias Keppler
Stabsstelle für Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Energie
Mail: klimaschutz@stadtweimar.de
Tel.: 03643 – 762668