Presse
weimar.deStadtAktuellPflegepatenschaften für unser Stadtgrün

Pflegepatenschaften für unser Stadtgrün

Am 29.07.2017 berichteten TA und TLZ über die „Sonnenblumen in der Shakespearestraße“.

Schaukel auf einem Spielplatz (Foto: Pixabay)

Vorgestellt wurde ein Bürger, der Baumscheiben bepflanzt und pflegt und mit seinem Engagement zur Verschönerung unsere Stadt beiträgt. Der Kommunalservice Weimar möchte dies zum Anlass nehmen, allen Bürgerinnen und Bürgern zu danken, die sich ehrenamtlich für die Pflege des Stadtgrüns einsetzen. Liebevoll gestaltete Baumscheiben, gepflegte Rasenstreifen oder saubere Spielplätze sind bereits jetzt an vielen Stellen positive Beispiele für bürgerschaftliches Engagement im Bereich der öffentlichen Grünpflege.

Gleichzeitig möchte der Kommunalservice Weimar um weitere engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger werben, die einen Beitrag zur Verschönerung unserer Stadt durch die Übernahme ehrenamtlicher Grünpflege leisten möchten. Ob Grasmahd, Baumscheibenpflege oder Spielplatzpatenschaften – bei der Bewältigung der zahllosen Aufgaben ist jede helfende Hand willkommen.

Der Kommunalservice unterstützt die Bürgerinnen und Bürger tatkräftig bei der Umsetzung Ihrer Ideen und begleitet Ihre Aktivitäten. In einer entsprechenden Vereinbarung werden das Pflegeziel, die Pflegemaßnahmen und der Pflegeumfang festgelegt. Die Pflegevereinbarung kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Und sie bietet den ehrenamtlichen Helfern vor allem einen Versicherungsschutz bei Ausübung ihrer Tätigkeit!

Interessierten steht der Kommunalservice Weimar gern beratend unter (03643) 4341 – 572 oder 574 zur Verfügung.

Das beigefügte Foto können Sie bei Nennung „Quelle: Stadt Weimar“ gerne kostenfrei verwenden.