Presse
weimar.deStadtAktuellÖffentliche Auslegung des Entwurfs der 2. Fortschreibung des Luftreinhalteplans für die Stadt Weimar

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der 2. Fortschreibung des Luftreinhalteplans für die Stadt Weimar

Die wiederholte Überschreitung des Jahresmittelwertes für Stickstoffdioxid in der Jenaer Straße machte eine neuerliche Fortschreibung des bestehenden Luft­reinhalte­plans für die Stadt Weimar notwendig. Stickstoffdioxid ist ein Reizgas für die Atemwege und Mitverursacher von Vegetationsschäden.

Die Öffentlichkeit soll nun über die zur Verringerung der Stickstoffdioxidwerte geplanten Maßnahmen unterrichtet und hierzu angehört werden. Die öffentliche Auslegung des Entwurfes zur 2. Fortschreibung des Luftreinhalteplans für die Stadt Weimar erfolgt vom 01.09.2015 bis einschließlich 30.09.2015 zu den jeweiligen Dienstzeiten im Thüringer Landesverwaltungsamt Weimar, Abteilung IV/Umwelt, Referat 420, Haus 2, Zimmer 3813, Weimarplatz 4 in 99423 Weimar und in der Stadtverwaltung Weimar, Bau-, Grünflächen- und Umweltamt, Abteilung Umwelt, Haus 1, Zimmer 35, Schwanseestraße 17 in 99423 Weimar. Der Entwurf kann zudem auf der Internetseite des Thüringer Landesverwaltungsamtes eingesehen werden.

Vom 01.09.2015 bis einschließlich 14.10.2015 besteht für jeden Bürger die Möglichkeit, gegenüber dem Thüringer Landesverwaltungsamt, Abteilung IV/Umwelt, Referat 420, Weimarplatz 4 in 99423 Weimar zu dem Entwurf schriftlich Stellung zu nehmen.