Presse
weimar.deStadtAktuellOberbürgermeister Peter Kleine zum Jubiläum "100 Jahre Weimarer Reichsverfassung"

Oberbürgermeister Peter Kleine zum Jubiläum "100 Jahre Weimarer Reichsverfassung"

Morgen feiern wir „100 Jahre Weimarer Reichsverfassung“. Das hundertste Jubiläum der modernsten Demokratie ihrer Zeit.

Liebe Weimarerinnen und Weimarer,

sehr geehrte Gäste unserer Stadt,

ein großer Tag steht an: Morgen feiern wir „100 Jahre Weimarer Reichsverfassung“. Das hundertste Jubiläum der modernsten Demokratie ihrer Zeit. Ein besonderer Tag für uns Weimarerinnen und Weimarer, denn die Stadt wird mit diesem Tag als Schlüsselort deutscher Demokratie in herausragender Weise gewürdigt.

Auf Einladung des Freistaates Thüringen und des Thüringer Landtages finden neben weiteren Programmpunkten auch ein Gedenkgottesdienst in der Herderkirche sowie ein offizieller Festakt am authentischen Tagungsort der Weimarer Nationalversammlung – dem Deutschen Nationaltheater – statt, an dem alle fünf Bundesverfassungsorgane, geladene Ehrengäste und auch Bürgerinnen und Bürger Weimars teilnehmen werden.

Wer keine Karte für die offiziellen Feierlichkeiten erhielt, hat morgen dennoch die Möglichkeit mit uns zu feiern. Dazu stehen allen Interessierten die Türen des mon ami offen. Dort wird von 10 bis 20 Uhr das kostenlose Bürgerfest mit vielen Programmpunkten und Aktionen stattfinden. Darunter Workshops, Gespräche mit Nachfahren der Republikgründerinnen und –gründer, Ausstellungen, Theater- und Kabarettaufführungen und vieles mehr.

Die Anwesenheit der Bundesverfassungsorgane erfordert allerdings auch erhöhte Sicherheitsvorkehrungen und führt vor allem im Innenstadtbereich zu Einschränkungen für Autofahrerinnen und –fahrer und vorübergehend auch für Passantinnen und Passanten. Ich bitte an dieser Stelle um Ihr Verständnis für die Notwendigkeit dieser Maßnahmen. Es sei Ihnen versichert, dass die Landespolizeidirektion die Einschränkungen für die Bürgerinnen und Bürger so gering wie möglich halten wird.

Ich wünsche uns allen einen guten, friedlichen Verlauf der Feierlichkeiten und freue mich schon jetzt auf die Jubiläumsveranstaltungen im Sommer, bei denen wir den Verfassungsgeburtstag gemeinsam mit der Bürgerschaft fröhlich und ungezwungen feiern können. Etwa beim „Fest der Demokratie“ am 31. Juli auf dem Theaterplatz oder am 21. und 22. August mit dem großen „Reichstag-Reenactment“ des Kunstfestes Weimar.

Ihr Peter Kleine

Oberbürgermeister