Presse
weimar.deStadtAktuellNeues Gruppenangebot „Baumhaus“ für Kinder erkrankter Eltern startet in Weimar West

Neues Gruppenangebot „Baumhaus“ für Kinder erkrankter Eltern startet in Weimar West

Das Angebot spricht Kinder im Alter von 6-12 Jahren an, deren Mütter oder Väter psychisch erkrankt oder suchtkrank sind.

Mehrgenerationenhaus Weimar West

Die Kindergruppe „Baumhaus“ trifft sich ab Ende September jeden Donnerstag von 14:30 bis 16:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Weimar West. Die Kinder haben damit die Möglichkeit, sich mit Gleichaltrigen in ähnlichen Situationen auszutauschen. Dieses Angebot wird von der Stadt Weimar in Kooperation mit der AWO Mittewest Thüringen e.V. durchgeführt.

Im Vordergrund steht das gemeinsame Erleben in der Gruppe mit verschiedenen Aktivitäten. In diesem geschützten Rahmen in der Gruppe mit zwei Gruppenleiterin haben die Kinder auch die Möglichkeit, über ihre Erfahrungen, Gefühle und Belastungen zu sprechen. Sie bekommen Hilfestellungen, wie sie am besten mit Belastungs- und Krisensituationen umgehen können und lernen, diese besondere Familiensituation zu meistern.

„Wir laden Kinder mit ihren Eltern zu einem Kennlerngespräch ein. Bei Bedarf werden zu den Gruppentreffen auch Einzelberatungen und weitere Elterngespräche angeboten. Wir besprechen mit der Familie, was gut läuft, Fragen zur gesunden Entwicklung und Erziehung ihrer Kinder und wo sie ggf. Unterstützung bekommen kann.“, so Sandra Platt, eine der Sozialarbeiterinnen vom „Baumhaus“. Im Vordergrund dieser Gespräche steht immer das Wohl des Kindes und der Familie und nicht die Erkrankung der Eltern.

In Weimar gibt es bisher keine vergleichbaren Angebote. Die neue Kindergruppe fördert die Gesundheit der Kinder und wird durch die AOK PLUS im Rahmen der Gesundheitspartnerschaft mit der Stadt Weimar finanziert, ist damit für alle Familien kostenfrei. Auf der gestrigen Fachveranstaltung „Thüringen bleibt auf Kurs!“ des Präventionszentrums der SIT in Thüringen wurden auch die Stadt Weimar für ihr Engagement und insbesondere das Baumhaus-Angebot mit einer Urkunde gewürdigt. Diese nahmen, stellvertretend für alle Beteiligten, Mandy Leube, Koordinatorin Frühe Hilfe und Anja Romeyke, Abteilungsleiterin Gesundheitsförderung, von der Ministerin Heike Werner entgegen.

Sie haben Interesse am Gruppenangebot? Die Anmeldung für die Kindergruppe „Baumhaus“ erfolgt direkt über das Sozialraumteam Weimar West. Ihre Ansprechpartnerin ist Sandra Platt, Tel.: 0151 628 06 622; s.platt@awo-mittewest-thueringen.de

Frau Platt und ihre Kollegin freuen sich auf neugierige Kinder und interessierte Mütter und Väter.