Presse
weimar.deStadtAktuellKooperationsvereinbarung zum Pilotprojekt „Qualitätssicherungssystem für das kommunale Energiemanagement“

Kooperationsvereinbarung zum Pilotprojekt „Qualitätssicherungssystem für das kommunale Energiemanagement“

Durch die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) wird das Energiemanagement der Stadt Weimar neben vier weiteren Thüringer Gebietskörperschaften (Landkreis Eichsfeld, Saale-Holzlandkreis, Stadt Sömmerda, Stadt Eisenach) in einem bundesweit einmaligen Pilotprojekt einer Zertifizierung unterzogen.

Unterzeichnung des Kooperationsvertrages mit der Thega durch Oberbürgermeister Stefan Wolf (rechts) und Prof. Dieter Sell (Foto: Stadt Weimar)

Das Ziel dieses einjährigen Zertifizierungsprozesses ist es, die Qualität des bestehenden Energiemanagement  mit Unterstützung der Landesenergieagentur durch individuelles Coaching, Workshops, Bereitstellung von Arbeitshilfen etc. langfristig zu sichern und weiter zu steigern.
Neben der zu erwartenden Qualitätssteigerung und der damit verbundenen weiteren Kostensenkung beim Betrieb des städtischen Gebäudebestandes kann die Stadt Weimar mit einer erfolgreichen Zertifizierung zudem ihrer Vorbildfunktion im besonderen Maße gerecht werden.

Am Ende des für die Teilnehmer kostenfreien Pilotprojektes erfolgt eine öffentlichkeitswirksame Auszeichnung der zertifizierten Kommunen.