Presse
weimar.deStadtAktuellKommunalservice pflanzt „Baum des Jahres“

Kommunalservice pflanzt „Baum des Jahres“

Mitte dieser Woche wird die Stadt Weimar die aktuelle Baumpflanzsaison beenden. In den zurückliegenden Monaten wurden im Auftrag des Grünflächen- und Friedhofsamtes mehr als 100 Baumpflanzungen im Stadtgebiet getätigt. Beteiligt waren der Eigenbetrieb Kommunalservice und die Gärtnerinnen und Gärtner der Friedhofsverwaltung.

Foto: Stadt Weimar

Zum Abschluss der Saison wird nun durch den Kommunalservice an zwei Standorten der Baum des Jahres - die Flatterulme (Ulmus laevis) - gepflanzt.

Am Mittwoch, den 17. April 2019, werden um 10 Uhr ein Baum in Legefeld am Spielplatz an der verlängerten Parkallee sowie um 14 Uhr eine Ulme am Ilmtal-Radweg in Taubach beim Rastplatz an der Ilmbrücke gepflanzt.

Die Pflanzung der Bäume ist öffentlich, Interessierte sind an beiden Standorten herzlich willkommen.