Presse
weimar.deStadtAktuellKinderuni Weimar startet ins Sommersemester

Kinderuni Weimar startet ins Sommersemester

Die Kinderuniversität Weimar startet am Samstag, dem 16. März 2019, 10 Uhr, im Audimax der Bauhaus-Universität Weimar wieder mit einer spannenden Familienvorlesung ins Sommersemester.

Der Astrophysiker, Naturphilosoph und Autor Harald Lesch, seit 2018 Schirmherr der Kinderuni Weimar, und die Astrophysikerin Dr. Cecilia Scorza sprechen zum Thema: "Der blaue Planet. Unser Paradies in Gefahr – Ein Rettungsplan". Prof. Lesch beschäftigt sich in seinen neuesten Veröffentlichungen "Die Menschheit schafft sich ab" und "Wenn nicht jetzt, wann dann? Handeln für eine Welt, in der wir leben wollen" mit dem Thema Klimawandel und unseren Möglichkeiten, dem drohenden Kollaps der Erde zu begegnen.

"Meine Generation hat vollständig versagt", gestand Lesch in einer Vorlesung in München ein und befindet sich damit im Einklang mit der 15-jährigen schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg, die im Januar beim Weltwirtschaftsforum in Davos eindringlich zum Handeln aufforderte.

In einem Interview erklärte sie: "Manche Menschen sagen 'Du bist nur ein Kind, Du hast keine Erfahrungen, Menschen sollten nicht auf Dich hören.' Aber sie müssen gar nicht auf mich hören – solange sie den Wissenschaftlern zuhören, auf die ich mich berufe." *

Somit möchte die Kinderuni Weimar mit dem Vortrag einen dazu Beitrag leisten, wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse mit konkreten Handelsvorschlägen – besonders auch für die heranwachsende Generation – zu verknüpfen.

Die Eckermann-Buchhandlung Weimar wird die Vorlesung wieder mit einem Bücherstand begleiten, Prof. Harald Lesch und Dr. Cecilia Scorza werden im Anschluss zu einer Signierstunde zur Verfügung stehen. Im Foyer des Audimax werden Kinder aus dem Mitmach-Cafés des Kinderbüros gemeinsam mit dem Weimarer Klimaschutzbeauftragten Tobias Keppler Möglichkeiten aufzeigen, wie sich Kinder vor Ort für den

Klimaschutz engagieren können. Außerdem wird ein Klimaclip gezeigt, den die Kinder in den vergangenen Wochen produziert haben.

Schülerinnen und Schüler der Klassen 4b und 4c der Pestalozzi-Grundschule – in diesem Studienjahr Partnerklassen der Kinderuni Weimar – haben die Eintrittskarten gestaltet, zeigen eine Plakatausstellung und unterstützen die Organisatoren bei der Veranstaltung.

Karten für die Vorlesung für Kinder ab 9 Jahren und Familien gibt es ab
9 Uhr (keine Vorbestellungen). Da bei der Kinderuniversität die jungen Zuhörer den Vortritt haben, können Erwachsene die Veranstaltung nur in Begleitung von Kindern besuchen.

* Quelle: www.zdf.de/nachrichten/heute/greta-thunberg-interview-auslandsjournal-100.html