Presse
weimar.deStadtAktuellKatharina Höhne leitet Hufeland-Träger-Gesellschaft Weimar mbH

Katharina Höhne leitet Hufeland-Träger-Gesellschaft Weimar mbH

Die Hufeland-Träger-Gesellschaft Weimar mbH (HTG) hat eine neue Geschäftsführerin: Die Weimarerin Katharina Höhne, 41 Jahre, übernimmt nach der Pensionierung von Rudolf Dewes und der kommissarischen Leitung durch Sebastian Rößler die Tochtergesellschaft der Stadt Weimar.

Katharina Höhne war zuletzt seit vier Jahren als Regionalvorstand für die Johanniter Unfall Hilfe e.V. im Regionalverband Mittelthüringen tätig und verfügt damit über vielseitige Erfahrungen im Bereich Kita, Soziale Dienste, Rettung und Fahrdienste.

„Ich freue mich auf die Weiterentwicklung der bestehenden Angebote der HTG und die spannende Herausforderung der Sozialraumorientierung in Kooperation mit allen anderen Aktiven in Weimar“, betonte Katharina Höhne.

Die Hufeland-Träger-Gesellschaft betreibt in Weimar mehrere Kindertagesstätten und Sozialprojekte. Das kommunale Unternehmen ist ein verlässlicher Partner für Bildung, Erziehung, Jugendhilfe und Familien in Weimar.