Presse
weimar.deStadtAktuellGründung einer Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch Erkrankter

Gründung einer Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch Erkrankter

Für Angehörige bedeutet die psychische Erkrankung eines nahen Menschen oft eine große Herausforderung. Ihre Situation kann durch Sorge, Ratlosigkeit, Unverständnis, Schuldgefühle, Vereinsamung und Überforderung gekennzeichnet sein. Die Selbsthilfe­kontaktstelle Weimar sucht für die Gründung einer Selbsthilfegruppe betroffene Angehörige, die sich austauschen und gegenseitig stärken wollen.

Wenn es um die Unsicherheiten im täglichen Umgang mit dem nahen Menschen geht, kann das Expertenwissen anderer Angehöriger eine besondere Informationsquelle und Hilfe sein. Eine funktionierende lebendige Gruppe unterstützt in schweren Zeiten, und das Wissen, nicht allein zu sein, entlastet.

Informationen erhalten Sie über die Selbsthilfekontaktstelle im Gesundheitsamt unter der Telefonnummer 03643 762-753.



Mehr
zur Selbsthilfekontaktstelle in Weimar:

Bitte hier klicken!