Presse
weimar.deStadtAktuellGeplante Baumfällungen im Rahmen der Baumaßnahme „Anbau an Redoute - Probesaal des DNT Weimar“

Geplante Baumfällungen im Rahmen der Baumaßnahme „Anbau an Redoute - Probesaal des DNT Weimar“

Im Zuge der geplanten Baumaßnahme „Neubau des Probesaal des DNT Weimar an Redoute“ werden als vorbereitende Maßnahmen in der 21. Kalenderwoche auf dem Grundstück der Redoute in der Ettersburger Straße 61 insgesamt 25 Bäume (10 Kastanien, 2 Ahornbäume, 2 Pappeln, 2 Ölweiden, 1 Esche, 1 Linde, 1 Walnuss, 1 Birke, 1 Weide und 4 Fichten) gefällt.

gefällter Laubbaum (Quelle: pixabay.de)

Die Fällung der betreffenden Bäume ist zur Realisierung der Baumaßnahme zwingend erforderlich, da es sich um Bäume handelt, die zum Einen im späteren Baufeld des Neubaus zwischen der Redoute und der Ettersburger Straße stehen und zum Anderen für die Neugestaltung der Freianlagen im südlichen Bereich des Grundstücks (Schaffung von Stellplätzen, Veränderung der Höhensituation) weichen müssen.

Alle Fällungen wurden mit den zuständigen Ämtern (Untere Naturschutzbehörde, Bau-, Grünflächen- und Umweltamt) besprochen und abgestimmt. Die notwendigen Ersatzpflanzungen werden dann im Rahmen der Freiflächengestaltung im Zuge dieser Baumaßnahme stattfinden.