Presse
weimar.deStadtAktuellFranz Müntefering hält Festrede am 3. Oktober

Franz Müntefering hält Festrede am 3. Oktober

Traditionell findet in Weimar am 3. Oktober eines jeden Jahres zum Tag der Deutschen Einheit im Wechsel mit der Verleihung des Weimar-Preises eine öffentliche Feierstunde statt.

Stadtschloss (Foto: Klassik Stiftung Weimar)

Oberbürgermeister Stefan Wolf wird auch diesmal in seiner Rede einen Blick auf das Geschehen in Weimar als auch in Deutschland im 27. Jahr der Deutschen Einheit werfen. 

Als Festredner wird in diesem Jahr Franz Müntefering in Weimar erwartet. Das langjährige Mitglied des Deutschen Bundestages, der ehemalige Bundesminister und Vizekanzler sowie Bundesvorsitzender der SPD und heutige Präsident des Arbeiter-Samariter-Bundes Deutschland wird sicher auf das Wahlergebnis vom vergangenen Sonntag zu sprechen kommen, wird aber auch seine Sicht auf Deutschland über den Wahlsonntag hinaus darstellen. 

Den musikalischen Rahmen bildet in diesem Jahr ein Streichquartett der Hochschule für Musik Franz Liszt. 

Der Festakt beginnt am 3. Oktober um 11 Uhr im Festsaal des Stadtschlosses  und dauert rund 90 Minuten. Alle Weimarerinnen und Weimarer und Gäste unserer Stadt sind herzlich eingeladen, an dieser Feierstunde teilzunehmen!