Presse
weimar.deStadtAktuellFestakt zum Tag der Deutschen Einheit: Erinnerungen an den „Oktoberfrühling“ 1989

Festakt zum Tag der Deutschen Einheit: Erinnerungen an den „Oktoberfrühling“ 1989

Foto: Maik Schuck

Oberbürgermeister Peter Kleine lädt anlässlich des Tages der Deutschen Einheit am 3. Oktober die Bürgerinnen, Bürger und Gäste der Stadt zu einer Feierstunde ein. Sie beginnt um 11 Uhr im Reithaus im Park an der Ilm.

In diesem Jahr steht dabei das 30. Jubiläum des Mauerfalls im Mittelpunkt. Mit Liedern und Texten aus dem Wendeherbst und der Zeit davor soll an das Aufbegehren der DDR-Bürger vor 30 Jahren erinnert werden. Die Autoren Thomas Onißeit und Holm Kirsten werden Passagen aus ihrem Buch „Macht aus dem Staat Gurkensalat“ lesen. Die DNT-Schauspielerin Johanna Geißler wird verschiedene Zeitdokumente aus dem Buch „Oktoberfrühling“ interpretieren.

Karl Epp (Gitarre) und Susann Günther-Dissmeier (Sopran)

begleiten die Veranstaltung musikalisch mit Liedern aus der Zeit zwischen Wendeherbst und Wiedervereinigung.

Es sprechen der Stadtratsvorsitzende Dr. Hans-Joachim Heuzeroth sowie Oberbürgermeister Peter Kleine, der die Festrede halten wird.

Im Anschluss an die Feierstunde besteht die Möglichkeit zum Beisammensein bei einem kleinen Empfang.