Presse
weimar.deStadtAktuellFällung unterbrochen

Fällung unterbrochen

Die für gestern vorgesehene Fällung einer abgestorbenen Graupappel am Graben ist unterbrochen worden. Die fällungsbegleitende Artenschutzkontrolle stellte mehrere Baumhöhlen mit Brut- und Nistplätzen fest, die vorwiegend von Staren besetzt sind. Die Habitate sind gemäß Bundesnaturschutzgesetz zurzeit zu schonen. Gleichzeitig wurde durch einen Kronensicherungsschnitt ein Abbrechen von abgestorbenen Ästen verhindert und die Gefahrensituation für Verkehrsteilnehmende entschärft. Die Krone wurde oberhalb der Nisthöhlen abgesetzt. Das Brutgeschehen wird in den kommenden Wochen beobachtet. Die Fällung des Reststammes wird nach Freigabe durch die Untere Naturschutzbehörde durchgeführt.