Presse
weimar.deStadtAktuell"DIE PARTEI" legt Widerspruch gegen Beschluss des Wahlausschusses ein

"DIE PARTEI" legt Widerspruch gegen Beschluss des Wahlausschusses ein

Gegen die Entscheidung des Wahlausschusses der Stadt Weimar vom 13. März zur Oberbürgermeisterwahl am 15. April 2018 hat DIE PARTEI Einwendungen eingereicht.

Gegen die Entscheidung des Wahlausschusses der Stadt Weimar vom 13. März zur Oberbürgermeisterwahl am 15. April 2018 hat DIE PARTEI Einwendungen eingereicht.

Diese Einwendungen richten sich gegen die Entscheidung des Wahlausschusses, dem Wahlvorschlag der Partei DIE PARTEI, Herrn Tino Ranacher zur Wahl des Oberbürgermeisters in Weimar am 15. April 2018 zuzulassen, nicht zu entsprechen, da die erforderlichen 168 gültigen Unterstützerunterschriften für Herrn Ranacher bis zum Stichtag nicht erbracht wurden.

Der Wahlausschuss der Stadt Weimar wird nun am kommenden Dienstag um 18 Uhr im Raum 225, Haus I, in einer öffentlichen Sitzung über diese Einwendungen befinden.