Presse
weimar.deStadtAktuellDas Gesundheitsamt informiert: Angehörige für Angehörige

Das Gesundheitsamt informiert: Angehörige für Angehörige

Die Diagnose einer Krebserkrankung trifft die meisten Menschen unerwartet. Das Leben ändert sich. Auch der Alltag der Angehörigen wird von der Erkrankung beeinflusst. Sie müssen sich mit neuen Gefühlen und Ängsten auseinandersetzen und nebenbei das Alltägliche bewältigen.

In Weimar möchten sich Angehörige auf ihrem Weg mit anderen Angehörigen austauschen. Am 21. Januar 2016 findet ein erstes Treffen statt. Angehörige sind um 16 Uhr in das Gesundheitsamt (Markt 13/14), Raum 005, eingeladen, um mit Menschen, die in einer ähnlich schweren Situation sind, ins Gespräch zu kommen.

Informationen erhalten Sie in der Selbsthilfekontaktstelle.

Kontakt: Gesundheitsamt, Telefon: (03643) 762 753, Email: selbsthilfe@stadtweimar.de