Presse
weimar.deStadtAktuellBlumenmarkt 2007 in Weimar

Blumenmarkt 2007 in Weimar

Was gibt es Schöneres, als sich an einem sonnigen Frühlingsmorgen im Mai an der frischen Luft von Blumen und Pflanzen für das kommende Gartenjahr inspirieren zu lassen? Am 20. Mai hat man dazu Gelegenheit: der Weimarer Blumenmarkt öffnet wieder seine Pforten, und dies bereits zum 11. Mal. Nur wird er dieses Jahr nicht auf dem Markt, sondern auf dem Goetheplatz stattfinden.

Was gibt es Schöneres, als sich an einem sonnigen Frühlingsmorgen im Mai an der frischen Luft von Blumen und Pflanzen für das kommende Gartenjahr inspirieren zu lassen? Am 20. Mai hat man dazu Gelegenheit: der Weimarer Blumenmarkt öffnet wieder seine Pforten, und dies bereits zum 11. Mal. Nur wird er dieses Jahr nicht auf dem Marktplatz stattfinden, sondern sein Flair über den Goetheplatz ausbreiten und viele Bürger und Gäste der Stadt in den Bann seines vielgelobten Ambientes ziehen. Ein wunderbarer Blumenduft wird sich über den Platz legen und dem Auge ein buntes Farbenspiel präsentieren. Der vom Freundeskreis Weimar – Kulturstadt Europas 1999 e.V., in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Weimar, organisierte Blumenmarkt hat sich über die Jahre hinweg etabliert und ist zu einem thüringenweiten Anziehungspunkt geworden. Von 9 -17 Uhr werden zahlreiche regionale Gärtnereien ein breites Sortiment an Blüten- und Gemüsepflanzen sowie Stauden anbieten. Auch die Gärtner der Klassik Stiftung Weimar sind mit einem Stand vertreten. Man kann sich mit Altbewährtem, Neuheiten oder besonders schönen Züchtungen eindecken, und obendrein gibt es die richtigen Pflegetipps vom Profi. Mit den Einnahmen der Stadtgärtnerei Weimar werden seit 1997 Projekte für benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene in Rumänien unterstützt. Dieses Jahr wird dem in Ineu ansässigen Verein „Johannes Falk Rumänien e.V.“ geholfen. Der Verein kümmert sich um Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen und möchte ihnen den Weg in ein menschenwürdiges Leben ermöglichen. Anlässlich der Eröffnung des Blumenmarktes wird der Oberbürgermeister den Gewinnern des letztjährigen Blumenschmuckwettbewerbs für Kinder und Jugendliche ihre Preise überreichen und den 11. Blumenschmuckwettbewerb ausloben. Nähere Informationen dazu finden sie an den Ständen. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit ihren erworbenen Pflanzen, natürlich ein gutes Gedeihen und einen allzeit „grünen Daumen“, damit Sie sich dieses Jahr am traditionellen Blumenschmuckwettbewerb beteiligen können. Senden Sie ein Foto (mind. 10 x 15 cm) Ihres Beitrags an das Bau-, Grünflächen- und Umweltamt, Abt. Grünflächen und Friedhöfe, Buttelstedter Straße 27c, 99427 Weimar oder per E-Mail an gruenflaechen@stadtweimar.de. Einsendeschluss ist der 30.09.2007. Vielleicht sind Sie ja ein Gewinner der wertvollen Preise. Da die Konkurrenz bekanntlich nie schläft, haben Sie am 3. Juni 2007 zu „open gardens – offene gärten“ die Möglichkeit, in fremde Gärten einzutreten, einen Blick auf die „Künste“ anderer zu werfen und sich die eine oder andere Idee abzuschauen.