Presse
weimar.deStadtAktuell"Berührungen": Jubiläumsausstellung mit Werken von Peter Vent

"Berührungen": Jubiläumsausstellung mit Werken von Peter Vent

Die Stadt Weimar würdigt vom 10.2. bis 6.5. den Künstler Peter Vent mit einer Jubiläumsausstellung in der Kunsthalle „Harry Graf Kessler“:

Bild von Peter Vent (Foto: Stadt Weimar)

„Berührungen“, so der Titel der Werkschau, die am Freitag, dem 9. Februar, um 17 Uhr anlässlich des 65. Geburtstages des Weimarer Malers in der Kunsthalle „Harry Graf Kessler“ durch Oberbürgermeister Stefan Wolf feierlich eröffnet wird. Die Laudatio hält der Schauspieler Peter Rauch, Freund und Weggefährte des Künstlers. Musikalisch stimmen Christoph Theusner (Gitarre), Hans Raths (Saxophon) und Robert Boddin (Bass-Gitarre) auf die Ausstellung ihres Künstlerfreundes, Peter Vent, ein.

Die Ausstellung umfasst 44 Arbeiten aus den Jahren 2014 bis 2018, wobei die Hälfte der Werke in diesem Jahr entstanden ist! Allesamt sind Mischtechniken, im engen Dialog zwischen Künstler und Leinwand geschaffen. „Ich brauche die pure Berührung. Ein Pinsel dazwischen …, zu viel Abstand.“, so beschreibt Peter Vent den Entstehungsprozess seiner Kunst.

1953 in Weimar geboren, studierte Peter Vent von 1974 bis 1977 Design an der Hochschule für industrielle Formgestaltung Burg Giebichenstein in Halle. Im Anschluss als Ausstellungsgestalter in der Neuen Dresdner Galerie tätig, belegt Vent 1980 den Studiengang Grafikdesign an der Fachhochschule für Werbung und Gestaltung in Berlin. Nach dem Studium ist Peter Vent zunächst als Messe- und Ausstellungsgestalter sowie Eventmanager an Dresdner Interhotels tätig. Danach wirkt er am Theater der Jungen Generation Dresden als Grafiker, Bühnen-und Kostümbildner mit.
1990 zieht es den Künstler in seine Geburtsstadt Weimar zurück, wo er zunächst als Ausstellungsgestalter, Grafikdesigner, Bühnen- und Kostümbildner an verschiedenen Theatern arbeitet. Seit 2000 ist Peter Vent als freischaffender Maler in Weimar tätig.

Ausstellungszeitraum: 10. Februar bis 6. Mai 2018
Ort: Kunsthalle „Harry Graf Kessler“, Goetheplatz 9 b, 99423 Weimar
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr