Presse
weimar.deStadtAktuellBaumaßnahmen in den Schulferien

Baumaßnahmen in den Schulferien

Die Baufreiheit in den Sommerferien 2008 wird durch das Bau- und Grünflächen- und Umweltamt, Abteilung Hochbau, wieder intensiv genutzt, um in Abstimmung mit dem Schulverwaltungsamt notwendige bauliche Maßnahmen durchzuführen.

Die Baufreiheit in den Sommerferien 2008 wird durch das Bau- und Grünflächen- und Umweltamt, Abteilung Hochbau wieder intensiv genutzt, um in Abstimmung mit dem Schulverwaltungsamt notwendige bauliche Maßnahmen zur Verbesserung der baulichen, brandschutztechnischen und nutzerspezifischen Bedingungen durchzuführen. Im Rahmen der umfangreichen baulichen Maßnahmen des Vermögenshaushaltes zur Verbesserung baulichen Brandschutzes werden vor allem die lärm- und schmutzintensiven Bauabschnitte realisiert. In der nachfolgenden Zusammenstellung werden die wesentlichen baulichen Maßnahmen in den Schulgebäuden kurz beschrieben:

1. Schillergymnasium
(Th.-Mann-Str. 1)
    IV. BA Sanierung der Elektroanlagen
    Kosten: 100 000,00 €                                                                       

2. Falk-GS (Rathenauplatz 3)
    II. BA Brandschutzmaßnahmen
    Erneuerung der Elektroanlage
    Kosten: 235 000,00 €  

3. Fürnberg-GS (Bodelschwinghstr. 78)
    Brandschutzmaßnahmen
    Abschottung der Fluchtwege und
    Erneuerung der Elektroanlagen in den Fluchtwegen
    Kosten: 268 000,00 €                                                                        
    IV.  BA Fenstererneuerung
    Kosten:  50 000,00 €  

4. BS Wirtschaft u. Verwaltung (Röhrstraße 19)
    I. BA Brandschutzmaßnahmen
    Erneuerung der Elektroanlage  in den Fluchtwegen
    Kosten: 200 000,00 €
    II. BA Brandschutzmaßnahmen
   (Herbstferien 13.10.24.10.2008)   
    Abschottung der Fluchtwege    '
    Kosten: 250 000,00 €                

5. BS für Gesundheit und Soziales (Lützendorfer Str.10)
    Feuchtesanierung
    Kosten: 60 000,00 €
    Computervernetzung   
    Kosten: 90 000,00 €

6. Staatliche gewerblich-technische BS (Nordstr. 9-11)                 
    Schaffung Chemielabor
    Kosten: 7 500,00 €