Presse
weimar.deStadtAktuellAusstellung: Bauhaus Studio 100

Ausstellung: Bauhaus Studio 100

Studio 100 ist eine außergewöhnliche Ausstellungsreihe anlässlich des Bauhaus - Jubiläums. Die Ausstellung vereint in 100 Tagen 100 Akteure - Künstler, Designer, Gestalter, Architekten, Bauingenieure, Performancekünstler und Musiker - eine Ausstellung, welche die Werke von Alumnis und den aktuell Studierenden aus 25 Jahren der heutigen Bauhaus-Universität Weimar zeigt. Die Ausstellung gibt einen Einblick auf die Arbeitsweise und Schaffensprozesse der ausgewählten, herausragenden Persönlichkeiten der letzten 25 Jahre. Noch bis zum 10. Februar ist der Zweite Teil der Ausstellung "Unser Bauhaus" in der Kunsthalle Harry Graf Kessler am Goetheplatz 9b zu sehen.

"Fotos: Stadt Weimar/Exponate der Ausstellung "Unser Bauhaus Teil 2"

Studio 100 ist eine außergewöhnliche Ausstellungsreihe anlässlich des Bauhaus - Jubiläums.
Die Ausstellung vereint in 100 Tagen 100 Akteure - Künstler, Designer, Gestalter, Architekten, Bauingenieure, Performancekünstler und Musiker - eine Ausstellung, welche die Werke von Alumnis und den aktuell Studierenden aus 25 Jahren der heutigen Bauhaus-Universität Weimar zeigt. Die Ausstellung gibt einen Einblick auf die Arbeitsweise und Schaffensprozesse der ausgewählten, herausragenden Persönlichkeiten der letzten 25 Jahre. Die Studio 100 - Ausstellungen werden begleitet von Lesungen und Manifesten, Podiumsvorträgen

und Performances, für welche die kleine Bauhaus-Bühne ins Leben gerufen wird. Zur Vorbereitung des Projektes entsteht das LAB_Studio100. Das LAB als offener Werkraum für jedermann dient zu wissenschaftlichen Auseinandersetzungen und lädt zu künstlerischen und performativen Experimenten ein.

Der Projektname verweist auf die unbändige künstlerische Energie / Synergie und den kreativen Aktionismus in 100 Jahren Bauhaus. Verschiedene künstlerische Bereiche werden in temporären Ausstellungsblöcken vereint. Studio 100 ist kein Experiment oder Experimentierfeld, sondern eine exklusive Plattform für Ausstellung, Vortrag und Bühne zum 100 – jährigen Bauhaus - Jubiläum.Es besteht Kooperation mit dem HfG- Archiv Ulm und dem PRATT Institute Brooklyn / New York, um eine internationale und überregionale Verbindung zur zeitgenössischen Kunst und zu aktuellen Entwicklungen im Design herzustellen. Diese drei Institutionen werden gemeinsam, nebeneinander oder vermischt den jungen Spirit des Bauhauses präsentieren, publik machen.

Mit dieser Verbindung / Ausstellungstour wird international und überregional auf das 100 -
jährige Bauhaus - Jubiläum in Weimar verwiesen. Desweiteren wird durch die Ausstellungsorte an der Bauhaus-Universität Weimar / der Kunsthalle Harry Graf Kessler / dem Bauhaus Atelier/ der Neufert Box in Weimar-Gelmeroda und den Ausstellungsräumen im Gaswerk Weimar der Bogen über die ganze Stadt Weimar gespannt.