Presse
weimar.deStadtAktuellAufruf: Weimar in der Solarbundesliga

Aufruf: Weimar in der Solarbundesliga

Begeisterte Anhänger der Sonnenenergie wollten es schon immer wissen: Welche Kommune in Deutschland nutzt pro Einwohner am meisten Sonnenenergie? Wie schneidet meine Kommune im Vergleich zu anderen ab?

Begeisterte Anhänger der Sonnenenergie wollten es schon immer wissen: Welche Kommune in Deutschland nutzt pro Einwohner am meisten Sonnenenergie? Wie schneidet meine Kommune im Vergleich zu anderen ab?
Um diese Fragen zu beantworten, organisieren die Zeitschrift „Solarthemen“ und die Deutsche Umwelthilfe seit 2001 die Solarbundesliga. Gezählt werden Sonnenstromanlagen - 3 Watt/Einwohner geben einen Punkt - und Solarthermische Anlagen - 0,01 Quadratmeter Kollektorfläche/Einwohner geben einen Punkt. Außerdem wird belohnt, wenn beide Arten der Nutzung von Sonnenenergie gleichmäßig gut ausgebaut sind.
Große Städte haben es schwer, pro Kopf auf ebenso große Installationszahlen zu kommen wie kleinere, aktive Kommunen. Um den Solarsport vergleichbarer zu machen, gibt es drei verschiedene Kategorien: Kleinstädte (< 10.000 EW), Mittelstädte (10.000 - 99.999 EW) und Großstädte (> 100.000 EW). Bundesweit nehmen insgesamt 1034 Kommunen an der Solarbundesliga teil.
Meisterkommune in der für Weimar interessanten Kategorie „Mittelstadt“ ist immer noch Neckarsulm mit 116 Punkten. Weimar belegt von insgesamt 339 Kommunen Platz 190 mit zehn Punkten, also im guten Mittelfeld. In der Landeswertung Thüringen ist Weimar vor Pößneck und Rudolstadt. In der Solarstadt Fürth werden am 8. Juni 2007 die Solarbundesliga-Meister der Saison 2006/2007 geehrt. Bis zum 1. Juni 2007 haben wir noch Zeit, neue Anlagen zu erfassen und zu melden.
Weimar will weiter nach vorn kommen! Während die Sonnenstromanlagen von den Stadtwerken erfasst und als Gesamtzahl anonym gemeldet werden können, sind wir bei den solarthermischen Anlagen darauf angewiesen, dass diese uns angezeigt werden und die Größe in m2 angegeben wird.
Wer das tun möchte, um Weimar im Solarsport voran zu bringen, wendet sich bitte an:
Stadtverwaltung Weimar, Agenda 21-Büro: Undine Poller, e-mail: agenda21@stadtweimar.de, fon: 762 298, fax: 762 331