Presse
weimar.deStadtAktuell17. Sportlerehrung in Weimar

17. Sportlerehrung in Weimar

Bereits zum 17. Mal in Folge luden der Stadtsportbund Weimar e.V. (SSB) und die Stadtverwaltung Weimar zur Sportlerehrung ein. Im Rahmen einer gemeinsamen Festveranstaltung wurden am Abend des 19. Januar 2008 in den festlich gestalteten Räumen des Mercedes Autohauses Senger-Kraft in Legefeld die besten sportlichen Leistungen des Jahres 2007 ausgezeichnet.

Bereits zum 17. Mal in Folge luden der Stadtsportbund Weimar e.V. (SSB) und die Stadtverwaltung Weimar zur Sportlerehrung ein. Im Rahmen einer gemeinsamen Festveranstaltung wurden am Abend des 19. Januar 2008 in den festlich gestalteten Räumen des Mercedes Autohauses Senger-Kraft in Legefeld die besten sportlichen Leistungen des Jahres 2007 ausgezeichnet.
Eine Jury, der Vertreter von Sportverwaltung, SSB und Medien angehören, hat die Preisträger des Jahres 2007 ausgewählt. Traditionell werden die Preise in den folgenden Kategorien vergeben: Sportler/in, Nachwuchssportler/in, Mannschaft, Trainer/in und Organisator/in. Trainer und Organisator stehen stellvertretend für mehr als 650 Übungsleiter und ca. 300 ehrenamtliche Vorstandsmitglieder der 54 Weimarer Sportvereine mit über 8.000 Mitgliedern, denen für ihr bürgerschaftliches Engagement zu danken ist. Hinzu kommen in diesem Jahr ein Sonderpreis der „Thüringer Allgemeinen“ und  eine GutsMuths-Ehrenmedaille des Landessportbundes Thüringen (LSB).  
Die Sportler des Jahres 2007 sind Michaela Hellmund vom Schöndorfer Sportverein Weimar e.V. (Kegeln) und Paul Lützkendorf vom Orientierungslaufverein Weimar e.V.  
Übersicht der Preise und Ehrungen:
Nachwuchssportlerin: Marie Haensel (HSV Weimar e.V.)
Nachwuchssportler: Florian Bärtl (PSV Weimar e. V.)
Sportlerin: Michaela Hellmund (Schöndorfer SV Weimar e.V.)
Sportler: Paul Lützkendorf (Orientierungslauf Weimar e.V.)
Mannschaft: Frauen Basketball, Oberliga (KSSV Victoria Weimar-           Schöndorf e.V. )
Trainer: Klaus Braunholz (VfB Oberweimar e.V.)
Organisator: Konrad Berger (SSV Vimaria Weimar e.V. )
Sonderpreis der "Thüringer Allgemeine": Sabine Kramer (TTC 1951 Rotation Weimar e.V. )
GutsMuths-Ehrenmedaille des LSB: Siegfried Hagedorn (KSSV Victoria Weimar-  Schöndorf e.V.) 
Oberbürgermeister Stefan Wolf und Prof. Dr. Stefan Hügel (Vorsitzender des SSB) dankten in ihren Grußworten auch den Förderern des Weimarer Sports und den Sponsoren der Preisverleihung, darunter der Sparkasse Mittelthüringen und der Sparkassenstiftung sowie dem Autohaus Senger-Kraft, das seine Räume für die Festveranstaltung zur Verfügung stellte.