Presse
weimar.deStadtAktuell16. "Weimarer Buchlöwe"

16. "Weimarer Buchlöwe"

Am Mittwoch, dem 10. Oktober 2007, wurde im Gewölbekeller der Stadtbücherei der16.Schreibwettbewerb „Weimarer Buchlöwe“ für Grundschulkinder ausgerufen.

Am Mittwoch, dem 10. Oktober 2007, wurde im Gewölbekeller der Stadtbücherei der16.Schreibwettbewerb „Weimarer Buchlöwe“ für Grundschulkinder ausgerufen. Die Schauspielerin Conny Kieck erwartete die jungen Besucher mit einem wieder eigens für diesen Wettbewerb gestalteten Programm  mit Buchlöwengeschichten und -gedichten aus dem Vorjahr.Bisher haben sich zur Eröffnungsveranstaltung Schüler der Parkschule angemeldet. Weitere interessierte große und kleine Leute sind herzlich willkommen! Am 12. November gibt es eine Wiederholung der Veranstaltung für Jenaplanschüler.In diesem Jahr wird der „Weimarer Buchlöwe“ erstmals von der „Buchkinder_Weimar Werkstatt“ mit betreut. Deshalb erscheint der „Newsletter 02 Buchkinder_Weimar“ extra als Ausgabe zum Weimarer Buchlöwen, mit Plakat und Buchlöwentexten. Zudem sind Schulklassen vom 29.10.-2.11. in die Stadtbücherei eingeladen, um mit Hilfe des mobilen Druckladens von Yasmina Budenz ihre phantastischen Geschichten zu illustrieren. Bitte ganz schnell dafür telefonisch anmelden unter 03643 / 48250 !Bis zum 1. Februar 2008 nehmen die Veranstalter des „Weimarer Buchlöwen“, Stadtbücherei Weimar und Kulturdirektion Weimar, unter dem Motto „Erleben – Träumen- Schreiben“ die Beiträge der Grundschulkinder des Schulamtsbereiches Weimar entgegen, um sie danach mit Spannung zu jurieren. Gedichte, Geschichten, Comics... die Form kann wieder frei gewählt werden, nur dem Umfang sind Grenzen gesetzt: maximal 3 handgeschriebene A4-Seiten, die an die Stadtbücherei Weimar, Steubenstraße 1, 99423 Weimar, geschickt werden sollen! Teilnehmerkarten gibt es in der Stadtbücherei. Die besten Arbeiten werden im Frühjahr 2008 zu den „Lesarten“ ausgezeichnet.