Coronavirus
weimar.deStadtAktuellCoronavirusSchule, Kita, Familie und Freizeit

Schule, Kita, Familie und Freizeit

Aufgrund der dynamischen Ausweitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 besteht die latente und erhöhte Gefahr der Ansteckung. Um die Aufgaben der Stadt Weimar dauerhaft weiter erfüllen zu können wurde zum Schutz der Beschäftigten der Notbetrieb angeordnet.

Aus vorgenannten Gründen berät das Amt für Familie und Soziales ab sofort ausschließlich per Telefon oder E-Mail familienamt@stadtweimar.de. In dringenden und unaufschiebbaren Fällen vereinbaren wir mit Ihnen auch einen Termin vor Ort.

Nutzen Sie bitte die Mail Adressen der Abteilungen für Ihre Nachricht an uns, diese wird dann an den zuständigen Mitarbeiter/-in bzw. deren Vertretung weitergleitet. Anträge und Unterlagen sollen per Post bzw. im Hausbriefkasten (Schwanseestr. 17 / Haus I) übermittelt werden.

Überblick Dienstleistungen und Erreichbarkeiten

Für den Allgemeinen Sozialdienst (ASD) gilt diese Regelung lediglich für allgemeine Beratungsangelegenheiten, zum Beispiel zum Umgang oder Sorgerecht. Ausgenommen von dieser Regelung sind Kinderschutzfälle. In Notfällen erhalten Sie, falls erforderlich, eine Rückmeldung oder einen persönlichen Termin.

Wenn ein Kind Hilfe braucht – Hinsehen!

Für anonyme Fallberatungen bei vermuteter Kindeswohlgefährdung und auch für eine Mitteilung einer Kindeswohlgefährdung schreiben Sie bitte eine Mail an: Kinderschutz@stadtweimar.de

Ein Mitarbeiter/-in wird sich mit Ihnen täglich zwischen 9.00 bis 16.00 Uhr telefonisch in Verbindung setzen und beraten. In einer akuten Krisensituation erreichen Sie außerhalb dieser Bürozeiten (wochentags Abendstunden und an den Wochenenden) den Notdienst des Allgemeinen Sozialen Dienstes unter Tel.: 0173 / 37 80 750

Wir sind weiter für Familien da! Virtuell und telefonisch sind viele Weimarer Beratungs- und Freizeitangebote erreichbar

In den letzten zwei Wochen haben sich viele Einrichtungen und Beratungsstellen im Kinderbüro und bei mir gemeldet und ihre Angebote für Kinder und Jugendliche und Familien mitgeteilt, welche trotz Corona-Einschränkungen stattfinden. Viele Kolleginnen und Kollegen in den Beratungsstellen und Einrichtungen sind nach wie vor telefonisch oder online bei Fragen zu erreichen. Einige Einrichtungen bieten online Kurse, Videobotschaften oder Tipps für die Zeit zu Hause an.

Wir haben aktuell eine Liste erstellt, welche alle uns bekannten Beratungsangebote und Kontakte für Kinder, Jugendliche und auch Eltern in Weimar zusammenfasst.

Hier finden Sie alle Angebote.

Sie können unseren Link gerne auf ihren Kita-Homepages teilen und auf die Übersicht Eltern hinweisen. Sollten Sie darüber hinaus Hinweise für uns haben, nehmen wir diese gerne auf unserer website auf.

Für Rückfragen steht Sina Solaß, die Kinderbeauftragte gern zur Verfügung: Tel: +49 (0) 3643 494990; E-Mail: sina.solass@stadtweimar.de | kinderbuero@stadtweimar.de

Zunächst bleiben die Einrichtungen bis 19. April geschlossen.

Weimar ist weiter für Kinder, Jugendliche und Familien da!

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen durch die Coronavirus-Pandemie sind alle Veranstaltungen und Kurse für Familien in Weimar abgesagt und die Kinder- und Jugendeinrichtungen sind geschlossen. Aber viele Pädagoginnen, Pädagogen und Mitarbeitende der Beratungsstellen und Einrichtungen sind mit ihren Angeboten virtuell oder telefonisch erreichbar.

Das Kinderbüro hat nun eine Liste erstellt, wie und wann die Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit derzeit erreichbar sind. Hier können die Mädchen und Jungen ihre gewohnten Ansprechpersonen erreichen. Auch die Schulsozialarbeiterinnen bieten telefonisch ihre Unterstützung weiterhin an. Außerdem gibt es Beratungsangebote auch für Eltern.

Einige Einrichtungen bieten online Kurse, Videobotschaften oder Tipps für die Zeit zu Hause an. Diese Informationen wurden ebenfalls zusammengestellt. Die Listen werden aktuell jederzeit ergänzt. Vereine können ihre Angebotshinweise gerne per mail an das Kinderbüro an kinderbuero@stadtweimar.de senden, um in die Übersicht aufgenommen zu werden.

Unter www.kinderbuero-weimar.de sind die aktuellen Angebote einzusehen.

Die Eltern werden gebeten, die quarantänegerechte Unterbringung ihrer Kinder eigenständig zu
gewährleisten und die Angelegenheit mit dem Arbeitgeber abzuklären.

Generell wird empfohlen, derzeit von größeren privaten Feierlichkeiten Abstand zu nehmen.

Bitte nehmen Sie vor einem Besuch unbedingt Kontakt mit der betreffenden Einrichtung auf und erkundigen sich nach den jeweiligen Regelungen. Der Schutz von Risikogruppen hat oberste Priorität!

Allgemein gilt: Der Besuchende sollte gesund sein und insbesondere keine Erkältungssymptome haben.

Grundsätzlich können Busse und Bahnen genutzt werden. Bitte versuchen Sie, Abstand von mind. 1,5 Metern zu anderen Personen zu halten. Die Hust- und Niesetikette muss eingehalten werden.

Ab 26. März 2020 gilt zudem ein reduziertes Fahrplanangebot.

Die Sport- und Freizeiteinrichtungen sind geschlossen.

Grundsätzlich kann eingekauft werden. Die allgemeinen Regeln zur Eindämmung der Corona-Epidemie sind einzuhalten. (Niesetikette, Abstand,...)