Coronavirus
weimar.deStadtAktuellCoronavirusFragen zur häuslichen Quarantäne

Häusliche Quarantäne

Die Quarantäne ist wichtig. Sie dient individuellem Schutz und dem Schutz der Bevölkerung vor Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus und verhindert die weitere Verbreitung der Erkrankung. Die Quarantäne wird für Personen angeordnet, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Coronavirus-Risikogebiet waren oder Kontakt zu einem COVID-19-Erkrankten hatten. Die in Quarantäne genommenen Personen gelten als ansteckungsverdächtig ohne selber krank oder krankheitsverdächtig zu sein.

Von Quarantäne Betroffene werden gebeten, die Versorgung über Familienangehörige, Freunde oder Nachbarn organisieren zu lassen. Sie können die Lebensmittel einfach vor Ihrer Tür abstellen. Sollte das nicht möglich sein, bitte das Gesundheitsamt kontaktieren.

Der AWO Regionalverbande Mitte-West-Thüringen hat außerdem ein Service-Telefon eingerichet:

036454 469 269
(Montag bis Freitag von 8.00 bis 15.00 Uhr)

Oder schreiben Sie eine E-Mail:

Für die Stadt Weimar und das Weimarer Land:
coronahilfeweimar@awo-mittewest-thueringen.de

Die lokalen Unternehmen machen weiter - und ihr könnt sie dabei unterstützen! Brot, Bekleidung, frisch Gekochtes, Blumen, Schreibwaren und vieles mehr bieten viele Weimarer Unternehmen jetzt zum Bestellen an und liefern euch alles bis nach Hause.

Der Innenstadtverein Weimar hat die Shops gesammelt und stellt sie euch auf seiner Seite vor:

Innenstadtverein

Die häusliche Quarantäne wird schriftlich vom Gesundheitsamt angeordnet. Die Bescheinigung gilt auch gegenüber dem Arbeitgeber als Nachweis. Verstöße gegen eine angeordnete Quarantäne können mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet werden!

Coronavirus-Infektion und häusliche Quarantäne

Merkblatt für Betroffene